Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Verwenden Sie Chrome? Warum Sie diese dringende Warnung von Google nicht ignorieren sollten

Milliarden von Google Chrome-Nutzern werden aufgefordert, ihre Webbrowser unverzüglich zu aktualisieren. Diese neueste Warnung, die direkt von Google stammt, wurde ausgegeben, nachdem eine Reihe neuer Bedrohungen entdeckt wurden, die Computer für Hackerangriffe anfällig machen könnten.

Es kommt zwar sehr häufig vor, dass Fehler das ganze Jahr über gefunden und behoben werden, was diese neueste Warnung jedoch noch beunruhigender macht, ist die Tatsache, dass zwei der vom Internet-Team von Google entdeckten Probleme mit der gefürchteten „Null-Tage-Bewertung“ bewertet wurden.

Wenn Sie es noch nicht wussten, sind Zero-Day-Warnungen der schlimmste Albtraum für Gerätebesitzer. Dies liegt daran, dass diese Warnungen bedeuten, dass es möglich – und sehr wahrscheinlich – ist, dass der Fehler Kriminellen und Hackern bereits bekannt ist, die die Schwachstellen mit ziemlicher Sicherheit gerade jetzt für Angriffe nutzen. Aus diesem Grund hat Google diesen neuen Patch so schnell veröffentlicht.

Die neue Version von Chrome 95.0.4638.69 behebt insgesamt acht Probleme, von denen zwei als risikoreich eingestuft werden. Google bestätigte auf seiner Chrome-Update-Seite, dass das Exploit in der Wildnis für Probleme mit den Codenamen CVE-2021-38000 und CVE-2021-38003 bekannt ist.

Es ist jetzt behoben, aber nur, wenn Benutzer ihren Chrome-Browser aktualisieren.

Zur Bestätigung des Upgrades sagte Google: „Der stabile Kanal wurde für Windows, Mac und Linux auf 95.0.4638.69 aktualisiert und wird in den kommenden Tagen/Wochen eingeführt. Wir möchten uns bei allen Sicherheitsforschern bedanken, die währenddessen mit uns zusammengearbeitet haben.“ den Entwicklungszyklus, um zu verhindern, dass Sicherheitsfehler in den festen Kanal gelangen.

Das Unternehmen wird nicht mehr über die Fehler preisgeben, bis sicher ist, dass die Mehrheit der Benutzer ihren Browser aktualisiert hat, aber sie meinen es eindeutig ernst, also zögern Sie nicht, Ihren Computer auf dem neuesten Stand zu halten.

Siehe auch  Telefonica macht dem deutschen 3G-Unternehmen ein letztes Angebot Auf Wiedersehen

Wenn Sie Chrome verwenden, sollten Sie überprüfen, ob auf Ihrem Windows 10-PC, Mac oder Chromebook die neueste Software ausgeführt wird. Um sicherzustellen, dass die Dinge vollständig aktualisiert sind, starten Sie einfach Ihren Browser, gehen Sie zu Chrome in der Menüleiste und klicken Sie auf Über Chrome.

Hier sehen Sie, welche Chrome-Version Sie verwenden und ob etwas aktualisiert werden muss. Wenn Sie nicht die neueste Version verwenden, werden Sie aufgefordert, das Programm zu aktualisieren und dann neu zu starten.

Diese neueste Chrome-Warnung kommt, nachdem im Oktober und September ähnliche Probleme entdeckt wurden, wobei Zero-Day-Bugs auch in diesen beiden Versionen behoben wurden.