Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Update 1-Mexiko fordert die USA nachdrücklich auf, die Flugsicherheitsbewertung Mexikos nicht herabzustufen

(Fügt Kommentare des Vorsitzenden hinzu, Hintergrund)

MEXIKO-STADT (Reuters) – Der mexikanische Präsident Andres Manuel Lopez Obrador sagte am Montag, dass die US-Behörden die Flugsicherheitsbewertung Mexikos nicht senken sollten, und argumentierte, dass sein Land alle relevanten Standards einhalte.

Reuters berichtete am Freitag, dass die US-Regierung sich darauf vorbereitet, die Flugsicherheitsbewertung Mexikos herabzustufen. Dies würde mexikanische Fluggesellschaften daran hindern, neue US-Flüge hinzuzufügen, und die Fähigkeit der Fluggesellschaften einschränken, Marketingvereinbarungen umzusetzen.

“Wir haben alle Anforderungen erfüllt. Wir sind der Meinung, dass diese Entscheidung nicht getroffen werden sollte”, antwortete Lopez Obrador auf einer regelmäßigen Pressekonferenz auf eine Frage zur Möglichkeit einer Herabstufung der Sicherheitsbewertung in den USA.

Der geplante Schritt der US Federal Aviation Administration (FAA) wird voraussichtlich in den kommenden Tagen bekannt gegeben und erfolgt nach einer langwierigen Überprüfung der Luftfahrtaufsicht in Mexiko durch die Agentur.

Lopez Obrador sagte, die Herabstufung werde “die (mexikanischen) Fluggesellschaften nicht betreffen, da sie hauptsächlich Passagiere im Inland befördern sollen”.

Die Herabstufung Mexikos von Kategorie 1 auf Kategorie 2 kann dazu führen, dass bestehende US-Flüge mexikanischer Fluggesellschaften nicht betroffen sind, sie jedoch keine neuen Flüge und Marketingpraktiken zwischen Fluggesellschaften starten können, z. B. den Verkauf von Sitzplätzen auf Flügen des jeweils anderen im Rahmen von Codeshare-Vereinbarungen. Beschränkt sein. (Vorbereitet von Dave Graham, Schnitt von William Maclean)

READ  Deutschland sagt, es hilft bei Taiwans BioNTech-Impfstoffdeal صفقة