Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ukraine-Invasion: Champions-League-Finale aus Russland verlegt und UEFA angekündigt | Weltnachrichten

Morgen wird der Europäische Fußballverband (UEFA) die Übertragung des Champions-League-Finales aus St. Petersburg bekannt geben, nachdem Russland in die Ukraine einmarschiert ist, sagte Sky Sports News (SSN).

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat am Freitag eine „außerordentliche Sitzung“ seines Exekutivkomitees einberufen.

Beamte werden die Krise erörtern und SSN sagt, dass sie bestätigen werden, dass das Endspiel am 28. Mai nicht in der 68.000 Zuschauer fassenden Gazprom Arena in St. Petersburg ausgetragen wird.

Ukraine – Neueste Updates zur russischen Invasion

In einem am Donnerstag veröffentlichten Tweet sagte die UEFA: „Nach der Entwicklung der Situation zwischen Russland und der Ukraine in den letzten 24 Stunden hat der Präsident der UEFA beschlossen, am Freitag, den 25. Februar, um 10:00 Uhr eine außerordentliche Sitzung des Exekutivkomitees einzuberufen CET, um die Situation einzuschätzen und alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, notwendige Entscheidungen.

Chelsea, der aktuelle Titelverteidiger, ist neben Manchester City, Manchester United und Liverpool eines von vier englischen Teams, die in der Meisterschaft dieser Saison verbleiben.

Bild:
Die Gazprom Arena in Sankt Petersburg wird in dieser Saison das Finale der Champions League ausrichten
FUSSBALL – Finale der UEFA Champions League – Manchester City gegen Chelsea – Estadio do Dragao, Porto, Portugal – 29. Mai 2021 Chelsea-Spieler feiern den Titel, während Chelsea-Trainer Thomas Tuchel (links) nach dem Gewinn des Champions-League-Titels über Reuters/David Ramos zuschaut T BX-Fotos des Tages
Bild:
Chelsea feiert den Sieg gegen Manchester City im letztjährigen Finale

Die Ukraine sagt, Russland habe eine „groß angelegte Invasion“ gestartet, und in Großstädten wie Kiew und Charkiw seien Explosionen zu hören gewesen.

Siehe auch  Die russische Tennisspielerin Yana Szykhova stellt "Korruption" in Frankreich in Frage | Sport | Deutsche Fußballnachrichten und die wichtigsten internationalen Sportnachrichten | DW

Premierminister Boris Johnson Das Vereinigte Königreich hat versprochen, mit a zu antworten Ein „riesiges“ Sanktionspaket Wegen dem, was er ein „abscheuliches und barbarisches Projekt“ nannte.

Die Saison der ukrainischen Premier League wurde nach dem Angriff ausgesetzt.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen barrierefreien Videoplayer

Dieses Video scheint die Folgen eines Raketenangriffs zu zeigen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen barrierefreien Videoplayer

Großer Stau, weil Menschen aus der Ukraine fliehen

In einer kurzen Erklärung sagte der Verband, die Suspendierung sei auf die Entscheidung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj zurückzuführen, das Kriegsrecht zu verhängen, nannte jedoch kein geplantes Datum für die Wiederaufnahme der Arbeit.

Die erste Klasse in der Ukraine sollte am Freitag nach 11 Wochen Winterpause wieder aufgenommen werden.