Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ubisoft reagiert auf Serverausfall und verspricht „Vorankündigung“ vor dem Herunterfahren

Ubisoft gab uns eine Erklärung ab, nachdem wir das Studio Anfang der Woche um einen Kommentar gebeten hatten, und erklärte, dass „Dienste für mehrere Spiele wiederhergestellt wurden“, nachdem anscheinend eine „kurze Wartung“ stattfand Unangekündigtes Herunterfahren des Gruppenservers Es schien so zu sein.

„Einige unserer Spiele (Anno 2070, Assassin’s Creed II, Assassin’s Creed III, Assassin’s Creed Brotherhood, Driver San Francisco, Far Cry 3, Silent Hunter 5, Splinter Cell Blacklist) wurden für kurze Wartungs- und Wiederherstellungsdienste eingestellt.“ Es liest die Erklärung, die uns von Ubisoft zur Verfügung gestellt wurde. „Wir werden im Voraus benachrichtigen, bevor wir Online-Dienste für unsere Spiele schließen, und haben unseren Support-Artikel aktualisiert, um dies widerzuspiegeln.“

Obwohl in der Erklärung nicht ausdrücklich erwähnt, scheint es, dass Assassin’s Creed Revelations ebenfalls klar ist – Ubisoft hat es wieder getan Aktualisierung der Online-Statusseite, wobei nur die OnLive-Version von Revelations jetzt als geschlossen gekennzeichnet ist. Mehrere andere Titel, bei denen Spieler Verbindungsprobleme gemeldet haben, wie Assassin’s Creed IV: Black Flag, Far Cry 2 und Watch Dogs, erhalten ebenfalls kein Namensschild und erscheinen nicht in der aktualisierten Liste. Auch sicher sein, und dass Ubisoft Sie mit Vorwarnung vor allem anderen ihrem Wort treu bleibt tatsächlich Herunterfahren des Servers.

Bin ich glücklich, die Vollendung von Assassin’s Creed auf dem Tisch zu sehen? Lassen Sie es uns wissen und hinterlassen Sie unbedingt einen Kommentar, wenn Sie weitere Ungereimtheiten zwischen der Ubi-Liste und dem Serverstatus für bestimmte Spiele bemerken!

Siehe auch  PS1 zuerst auf PS5, PS4 Analyse fällt, es gibt Höhen und Tiefen