Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Tweets – Nachrichten – Marines von Australien, Kanada, Deutschland, Japan und den USA vereinen sich zur ANNUALEX 2021

Philippinisches Meer – Die Marinen von Australien, Kanada, Deutschland, Japan und den Vereinigten Staaten führen gemeinsam vom 21. bis 30. November die multinationale, multinationale Übung ANNUALEX in der philippinischen See durch.

Fünf internationale Marinen, darunter die Royal Australian Navy (RAN), die Royal Canadian Navy (RCN), die Deutsche Marine (GMN), die Japan Maritime Defence Force (JMSDF) und die US Navy, werden an verschiedenen Veranstaltungen zur Verbesserung der Seefahrt beteiligt sein Routen. Kommunikationstaktiken, U-Boot-Abwehroperationen, Luftkampfoperationen, Seefüllung, ebenenübergreifende Luftoperationen und maritime Blockademanöver.

„Viele Seestreitkräfte (USA, Australien, Kanada und ursprünglich Deutschland) werden an dieser JMSTF-Übung teilnehmen. 1. „Wir werden die Zusammenarbeit zwischen diesen Marinen durch diese hochrangige taktische Übung stärken.“

ANNUALEX ist eine jährliche Marineausbildungsveranstaltung, die von JMSDF geleitet wird. Marinestreitkräfte aus der ganzen Welt sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen, um die Fähigkeiten der Marine auf allen Ebenen zu verbessern und gleichzeitig dauerhafte Verbindungen zu stärken.

„Die US Navy ist stolz darauf, erneut zur Teilnahme eingeladen zu werden“, sagte Rear Adm Dan Martin, Kommandant der Carrier Strike Group (CSG) 1. „ANNUALEX ermöglicht es uns, unser Partnerschaftsnetzwerk strategisch zu integrieren, zusammenzuarbeiten und weiter zu stärken. Koalitionen ermöglichen es uns, eine flexible, anpassungsfähige und nachhaltige integrierte Kraft zu sein, die in der Lage ist, schnell und bei Bedarf Macht auszudrücken.“

Die Wiedervereinigung von ANNUALEX 2021 findet in der Philippinischen See vor der Südküste Japans statt.

„Die Royal Australian Navy hat in diesem Jahr viele Gelegenheiten genossen, mit Kanada, Japan, Deutschland und den Vereinigten Staaten zusammenzuarbeiten, Marinekapazitäten zu entwickeln und professionelle Beziehungen für unsere Flotte aufzubauen“, sagte Cmdr. Aaron Cox, Kommandierender Offizier, Hobart-Glaszerstörer HMAS Brisbane. „Dieser solide Verpflichtungsplan hat uns gut auf die ANNUALEX vorbereitet.

Siehe auch  Deutschland wird Anfang 2022 die Inflation senken - Wirtschaftsministerium

In der Indopazifik-Region werden Marinen in komplexen maritimen Umgebungen mit integriertem Boden- und Luftangriff operieren, um die gemeinsame Kampfbereitschaft, maritime Überlegenheit und Energieplanung weiter zu verbessern.

„Die kanadische Royal Navy ist stolz darauf, Teil dieser bedeutenden Übung zu sein, die dazu beitragen wird, die Mobilität und Koordination zwischen Verbündeten und Verbündeten zu verbessern“, sagte Cmdr. Doug Layton, Kapitän, HMCS Winnipeg. „Unsere gemeinsamen Bemühungen während der ANNUALEX haben dazu beigetragen, Vertrauen in das Handeln des anderen aufzubauen und ein hohes Maß an Bereitschaft zwischen gleichgesinnten Marinen aufrechtzuerhalten.“

Obwohl das integrierte maritime Engagement mit internationalen Partnern für viele Marinen im Indopazifik zum routinemäßigen Reserveeinsatz gehört, nimmt ANNUALEX 2021 erstmals seit 20 Jahren an maritimen Übungen im deutschen Marinegebiet teil.

„Der Aufruf zur von Japan geführten ANNUALEX 2021 spiegelt die operative Bedeutung des Einsatzes der FGS Bayern in der indisch-pazifischen Region wider. Dilo Kalski, Kommandierender Offizier, FGS Bayern, Deutsche Marine. „Nachdem ich in den letzten Monaten eine Reihe von Trainingsübungen mit verschiedenen Marinen durchgeführt habe, hoffe ich, dass die Bayern zum Hauptziel dieser Übung beitragen können, die internationale Mobilität und das gegenseitige Verständnis zu stärken.“

JMSDF leitet jedes Jahr die ANNUALEX und bietet Partner- und verbündeten Marinen die Möglichkeit, bestehende Kampfeinsatzfähigkeiten wiederherzustellen und zu entwickeln, um die Bereitschaft auf allen Plattformen gegen regionale Instabilität und Aggression zu verbessern.

„Die Bundesmarine wird ihr Engagement für die Region durch eine tiefe Sicherheits- und Verteidigungskooperation mit regionalen Partnern stärken“, sagte Marine-Vizeadmiral K-Achim Schnbach. „Deutschland will alle zwei Jahre ein Kriegsschiff mit einem Versorgungsschiff in die indisch-pazifische Region schicken.“

Siehe auch  Armenien 1-4 Deutschland: Erste Reaktionen und Beobachtungen

Seit ihrer Ankunft in der 7. US-Flotte Anfang September haben CSG-1-Einheiten an einer Reihe von Aktivitäten und Übungen teilgenommen, die mehrere Fluggesellschaften und multinationale Operationen umfassen, darunter Malabar 2021 und das neueste Maritime Partnership Training (MPX) 2021.

Unter der Führung von CSG 1 gehören zu den an ANNUALEX teilnehmenden Einheiten der US-Marine der Flugzeugträger USS Carl Vinson (CVN 70); Deconderoga-Klasse Leitraketenschiff USS Lake Sampling (CG 57); Orly Burke-Glass Zauberer-Raketen-Zerstörer USS Stocktale (DDG106) Zerstörer-Geschwader (Tesron) 1; Heinrich J. Kaiser-Glass Fleet Filler Ship USNS Rabbahanak (T-AO 204) und USNS John Erickson (T-AO 194); Und die Nine Forces (CVW) 2 des Air Force Carrier Air Wing.

Die CVW-2 verfügt über das F-35C Regiment, die „Argonauten“ der Strike Fighter Squadron (VFA) 147; Drei F/A-18E/F Super Hornet-Staffeln, „Kopfgeldjäger“ von VFA-2, „Stinger“ von VFA-113 und „Golden Dragons“ von VFA-192; Die „Kerzen“ des Electronic Attack Squadron (VAQ) 136 treiben den EA-18G Chroller an; „Black Eagles“ des Airborne Command and Control Squadron (VAW) 113, spielen E-2D Advanced Hockey; „Titanen“ des Fleet Logistics Multi-Mission Squadron (VRM) 30, angetrieben von CMV-22B Aspray; Helikopter Sea Combat Squadron (HSC) 4 „Black Knights“, die den MH-60S Sea Hawk betreibt; Und die „Blue Hawks“ des Helicopter Maritime Strike Squadron (HSM) 78, die den Falken MH-60R bedienen.

CSG 1 wird in der 7. US-Flotte verwendet, um eine freie und offene Indopazifik-Region zu unterstützen.

Weitere Neuigkeiten von CSG 1 finden Sie unter http://www.dvidshub.net/unit/CSG1

Aufnahmedatum: 20.11.2021
Veröffentlichungsdatum: 21.11.2021 06:53
Story-ID: 409741
Standort: Philippinisches Meer

Webansichten: 52
Downloads:

Gemeinfrei

Siehe auch  Das Tetros der WHO hat zum zweiten Mal deutsche Unterstützung gewonnen