Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Trumps Stabschef Meadows arbeitet mit dem Capitol Attack Committee zusammen – Mubasher | US-Nachrichten

Der Anwalt von Meadows, George Terwilliger, sagte in einer Erklärung gegenüber CNN, dass zwischen den beiden Parteien nun eine Einigung darüber besteht, wie man Informationen künftig weitergeben kann. Erfahren Sie, wie Sie mit vom Ausschuss angeforderten Informationen umgehen, die unter die Privilegien der Exekutive fallen könnten.

Aber die Vereinbarung könnte brüchig werden, wenn sich die beiden Seiten nicht auf die privilegierten Informationen einigen. Nachrichten verstehen kommt Trumps Anwälte argumentierten vor einem Bundesberufungsgericht in Washington Dass der ehemalige Vorsitzende in der Lage ist, die Privilegien der Exekutive in Aufzeichnungen des Ausschusses zu bestätigen.

„Wie von Anfang an arbeiten wir weiterhin mit dem Auswahlkomitee und seinen Mitarbeitern zusammen, um zu sehen, ob wir an einen Ort gelangen, an dem kein Mr. Congress benötigt wird“, sagte Terwilliger. „Wir schätzen die Offenheit des Briefing-Komitees, freiwillige Antworten zu nicht privilegierten Themen zu erhalten.“

Die Enthüllung von Terwilliger kommt, als mehrere Quellen CNN mitteilten, dass Meadows seine Bereitschaft zur Zusammenarbeit signalisiert und eine neue Position beim Komitee eingenommen hat. Einigung ist ein wichtiger Schritt In der abgebrochenen Beziehung eines Tages Das kommt nach Monaten des Hin und Her zwischen den beiden Parteien.

Siehe auch  Live-Nachrichten von Cop26: Wildreservat rund um Galapagos-Insel soll umfangreich erweitert werden | Umgebung