Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Transfergerüchte: Barcelona soll Chelsea um Ravenha Konkurrenz machen

Einige Transferspekulationen in Bezug auf Chelsea in den Freitagszeitungen…

Barcelona soll zumindest bereit sein, Chelseas Angebot im Kampf um die Verpflichtung von Leeds United-Star Ravenha zu erreichen.

Chelsea will den Brasilianer und hat angedeutet, dass er bereit ist, rund 55 Millionen Pfund für seinen Transfer zur Stamford Bridge zu zahlen.

Auch Barcelona und Arsenal wurden mit Ravenha in Verbindung gebracht – und mal Die katalanischen Giganten sagen, dass sie bereit sind, bis zu 60 Millionen Pfund zu zahlen.

Spanisches Verlagswesen Sport Er behauptete, Ravenha wolle zu Barcelona wechseln und sagte seinem Agenten – dem ehemaligen Blues-Spieler Deco – von Chelseas Verachtung.


Juventus will 102 Millionen Pfund für de Ligt

Laut Daily Telegraph will Juventus 102 Millionen Pfund für Matthijs de Ligt.

Der niederländische Nationalspieler hat eine Ausstiegsklausel für diesen Betrag, und Juventus auch Es wird gesagt, dass er darauf besteht, es zu erfüllen.

Chelsea hat Gespräche mit dem Turiner Klub über einen möglichen Deal geführt, um de Ligt in diesem Sommer zu verpflichten.

während, tägliche Post Juventus sagt, dass sie daran interessiert sind, den Blues-Stürmer Timo Werner als Teil eines Deals zu verpflichten.


Ake. Spekulationen gehen weiter

Der frühere Chelsea-Verteidiger Nathan Ake wird immer noch mit einer Rückkehr von Manchester City an die Brücke in Verbindung gebracht.

Die Blues werden diesen Sommer Verteidiger holen, wobei Antonio Rüdiger und Andreas Christensen abreisen.

So wurde Ake befördert, aber nach West-London zurückzukehren Die Sonne Sie schlagen vor, dass City mindestens 50 Millionen Pfund für ihn will.

Das Manchester Abendnachrichten Er denkt, City wird ihn nicht gehen lassen, es sei denn, sie bringen einen Ersatz.

Siehe auch  Ergebnis und neueste Updates von Headingley