Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Transfer-News: Manchester United steht kurz vor der Unterzeichnung des vierten, Chelsea-Vertrags und des letzten Ronaldo | Fußball | Sport

Es sieht so aus, als würde Manchester United im Mittelpunkt stehen, wenn sich die Transferfrist in etwa zwei Wochen nähert, da Eric ten Hag nach einem schrecklichen Saisonstart dringend Verstärkung braucht. Sie sind nicht das einzige Team, das sich um Neuzugänge bemüht, denn Chelsea strebt nach einer späten Phase, um die Mannschaft von Thomas Tuchel zu stärken.

Ten Hag möchte seinem Kader einen hochkarätigen Mittelfeldspieler hinzufügen, und der Verein prüft Geschäfte für eine Reihe von Toren mit Frenkie de Jong, der derzeit wahrscheinlich nicht aus Barcelona zu ihm kommt. Brightons Moises Caicedo und Casemiro sind zwei erwähnte Namen, wobei Clubchefs insbesondere einen Wechsel von 50 Millionen Pfund für letzteren diskutieren.

Der United-Chef will auch einen Stürmer und könnte Matthews Cunha von Atletico Madrid verpflichten, obwohl die La Liga-Mannschaft nicht verkaufen will, es sei denn, die 58-Millionen-Pfund-Strafklausel wird erfüllt. In Bezug auf die Ausgaben könnte Cristiano Ronaldo Old Trafford mit Tin Hag noch „offen“ für die Idee lassen.

In der Zwischenzeit hat Chelsea eine Einigung mit Wesley Fofana erzielt und bereitet sich darauf vor, dem Verteidiger von Leicester ein besseres Angebot zu unterbreiten. Es wird auch erwartet, dass die Blues Cesare Casadei innerhalb der nächsten 48 Stunden zu einer medizinischen Untersuchung willkommen heißen, um die Übernahme von 12,6 Millionen Pfund abzuschließen.

Spieler wie Arsenal, Newcastle und Tottenham können noch arbeiten, bevor sich das Fenster schließt, während späte Züge anderer Premier League-Teams nicht ausgeschlossen werden können.

Express Sport sammelt die neuesten Transfergerüchte und macht unten Angebote…