Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

TNG schließt einen neuen Vertrag mit einem deutschen Partner ab, damit das Projekt von australischen Unternehmen gebaut werden kann

TNG schließt einen neuen Vertrag mit einem deutschen Partner ab, damit das Projekt von australischen Unternehmen gebaut werden kann

Der überarbeitete Vorschlag ermöglicht es SMS, in Australien ansässige Ingenieure und Auftragnehmer für die Lieferung des Mount-Peake-Projekts zu engagieren.

Der Eisen-Vanadium-Titan-Projektentwickler TNG Limited (ASX: TNG) aus dem Northern Territory hat eine Vereinbarung mit seinem deutschen Engineering-Partner SMS Group getroffen, die den Weg für australische Unternehmen ebnet, sich ihnen beim Aufbau von Verarbeitungsbetrieben in Mount anzuschließen. Peak-Prozess.

Dies folgt auf die Entscheidung vom vergangenen September, seine geplanten Tivan-Anlagen zur Verarbeitung von Titanpigmenten von Darwin an den Standort der Mount Peak-Mine im Northern Territory zu verlegen.

Zuvor sollte SMS ein festes Engineering-, Beschaffungs- und Bauangebot für die Aufbereitungsanlage am Mount Peake und die nachgelagerten Betriebe in Darwin abgeben.

Gespräche mit in Australien ansässigen Bau- und Ingenieurbüros beginnen

Jetzt wird SMS unter dem überarbeiteten Formular ein kaufmännisches und technisches Angebot für Engineering und Beschaffung für die Verarbeitungsanlage vorlegen, die sich auf dem Minengelände befinden wird.

TNG sagt, dass es die Gespräche mit in Australien ansässigen Ingenieur- und Bauunternehmen bezüglich der Aufbereitungsanlage am Minenstandort, der Titanpigmentanlage und der nicht funktionsfähigen Infrastruktur sowie der Tivan-Verarbeitungsanlage und der zugehörigen Infrastruktur fortsetzen wird.

Der Managing Director und CEO von TNG, Paul Burton, dankte SMS für sein Verständnis und seine Zustimmung zu den Vorschlägen von TNG.

Er fügte hinzu: „Die Vereinbarung mit SMS über diesen neuen Weg, um die Lieferung des Mount-Peake-Projekts voranzutreiben, gibt uns die Flexibilität, die wir brauchen, um optimale Projektlieferungsergebnisse zu erzielen.“

BOO- und BOOT-Optionen sollten untersucht werden, um die Kapitalausgaben zu reduzieren

Die Entscheidung, Darwins Pläne für TNG aufzugeben, wird die Entwicklung eines vollständig integrierten Bergbau- und Verarbeitungsbetriebes am Mount Peake, 235 Kilometer nördlich von Alice Springs, ermöglichen.

Siehe auch  Rajnath Singh wird voraussichtlich deutsche und US-amerikanische Staats- und Regierungschefs zu Verteidigungsabkommen empfangen

Der Fremdfinanzierer des Projekts, die KfW IPEX-Bank, unterstützt das neue TNG-Projektmodell.

TNG wird auch Build-Own-Operate- (BOO) und Build-Own-Operate-Transfer-Optionen (BOOT) entwickeln, um die Investitionsausgaben zu reduzieren.

Wie von TNG beschrieben, wird Mount Peake ein langfristiges Projekt sein, das eine Reihe von „hochreinen, hochwertigen“ strategischen Projekten für globale Märkte produziert, darunter Vanadiumpentoxid, Titandioxidpigmente und Eisenerzfeinstoffe.

Das Unternehmen geht davon aus, dass Mount Peake zu den Top 10 der globalen Hersteller von Vanadium- und Titanprodukten gehören wird.

Mount Peake hat sowohl von der Bundesregierung als auch von der Regierung des Northern Territory den Status eines Großprojekts erhalten.