Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Thomas Tuchel gibt Romelu Lukaku ein Versprechen, als er zu Chelsea-Abgangsgerüchten befragt wird

Thomas Tuchel gibt Romelu Lukaku ein Versprechen, als er zu Chelsea-Abgangsgerüchten befragt wird

Thomas Tuchel hat Romelu Lukaku versprochen, dass er trotz Transfergerüchten, die den Stürmer mit einem Wechsel vom Verein in Verbindung bringen, immer noch eine „große Rolle“ in seinen Plänen bei Chelsea spielen wird. In den letzten Tagen wurde Lukaku mit einer Rückkehr zu Inter Mailand in Verbindung gebracht, die angeblich den Belgier im Sommer erneut verpflichten wollen.

Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur CalccircatoDer 28-jährige Stürmer ist mit seiner Position beim FC Chelsea „unzufrieden“ und zunehmend frustriert. Lukaku ist seit einem 1:0-Sieg gegen Crystal Palace im Februar, der die deutsche Form von Kai Havertz praktisch unzerstörbar machte, nicht mehr in der Premier League gestartet.

Doch und die Tatsache, dass Lukaku im Dezember in einem explosiven Interview mit Sky Italia sein Unglück verkündete, sind die unvermeidlichen Transfergerüchte wieder aufgetaucht. Als Tuchel jedoch auf Lukakus Zukunft drängte, spielte er solche Vorschläge schnell herunter.

LESEN SIE MEHR: Romelu Lukaku schickt eine Erinnerung an Thomas Tuchel, da die neuen Chelsea-Besitzer unter Druck stehen, die Transferentscheidung zu treffen

„Wir denken nicht darüber nach“, sagte Tuchel am Freitagnachmittag auf einer Pressekonferenz vor dem Spiel, „im Moment ist die Situation so, dass wir nicht mit den Spielern sprechen können, wir können weder verkaufen noch kaufen.“ „Im Moment müssen wir nicht darüber nachdenken. Das sind unsere Spieler und Romelu spielt immer noch eine große Rolle in unseren Plänen.

„Wahrscheinlich nicht die Rolle, die er spielen möchte und das verstehe ich total, aber er hat sich Zeit genommen, um ein bisschen Schluss zu machen, hatte eine Woche frei und kam dann zu uns zurück. Ich finde, er ist sehr motiviert und sehr stark im Training, das ist er.“ viel involviert, wenn wir Spiele machen.

Siehe auch  Ein junger Mann fotografiert die Raumstation im Detail, damit man die Astronauten von außen im Weltraum sehen kann

„Er ist ein Gewinner und er wird ein Gewinner sein und er ist immer noch wichtig für uns. Er hatte ein gutes Spiel gegen Middlesbrough, was uns allen und ihm persönlich einen großen Schub gegeben hat.

„Und im Moment gibt es keinen Platz für schlechte Laune und keinen Platz für Frustration. Dafür gibt es einfach keinen Platz. Ich habe letzte Woche den Zeitplan überprüft und wusste, dass das der Zeitplan ist, aber sobald Sie ihn vor sich haben, Sie ‚ mal sehen was kommt.

„In den entscheidenden Wochen der Saison gibt es viele Spiele. Deshalb gibt es jetzt keinen Platz für Nachdenken, Ablenkung oder Frustration. Wir brauchen jeden, jeden Spieler, einschließlich Romelu.“

Lukaku hofft, am Samstagnachmittag Tuchels Zustimmung zu erhalten, wenn Chelsea Brentford an der Stamford Bridge empfängt. Aufgrund der Form von Havertz besteht jedoch eine hohe Chance, Lukaku gleich zu Beginn von der Bank zu holen.