Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Think Tank sagt, dass das “Nivellieren” in der Nähe des Preises von 2 Billionen t für die deutsche Wiedervereinigung gekostet hat

Die Lebenserwartung in Städten in Großbritannien ist eine der niedrigsten in Westeuropa. Die Lebenserwartung von Frauen im Vereinigten Königreich ist 17. niedriger als in der EU (83,1 Jahre) und höher als in Dänemark, Polen, Bulgarien und Rumänien. Eine Frau in Glasgow lebt durchschnittlich 80, gegenüber 88 in Madrid und 87 in Lyon, Toulouse und Nantes.

Paul Swinney, Policy Director des Center for Cities, sagte: “Wir haben diese Nord-Süd-Aufteilung seit mindestens 85 Jahren. Das ist eine große Herausforderung.”

Eine vorläufige Analyse wird folgen, um ein Weißbuch auszugleichen, das im Herbst veröffentlicht werden soll. Nachdem sie 2019 die Wahlkreise der „Roten Mauer“ von Labour gewonnen hat, bleibt sie das Zentrum der Erneuerung von Boris Johnsons Tory-Vermögen.

Herr Swinney sagte, die Mittel sollten die gleichen sein, die die deutsche Regierung nach dem Fall der Berliner Mauer im November 1989 für den Wiederaufbau der DDR ausgegeben habe.

Diese Kosten werden auf 1,7 Billionen geschätzt, was den Integritätszuschlag für alle deutschen Erwachsenen erhöht hätte.

„Im Moment kommen wir mit einigen guten Worten über einige kleine Tanks und einige Orte und Freihäfen vorbei“, sagte Sweeney.

„Das ostdeutsche Beispiel gibt Ihnen Impulse [assess] Wie weit sind wir davon entfernt. Wären wir komplett meilenweit entfernt – würden wir uns jetzt peinlich fühlen. Aber wenn etwas Detailliertes in Ihrer Nähe ist, dann ist es ganz in der Nähe, wo Sie sein sollten. “

Die Regierung hat angekündigt, dass sie Milliarden von Pfund in den Wiederaufbau von Teilen Großbritanniens investieren wird, wobei 4, 4,8 Milliarden நிதி 2,4 Milliarden über den Gleichstellungsfonds und den Down Fund an 101 Gebiete ausgezahlt werden.

Siehe auch  Chekhob integriert deutsche Seiten

Ein Regierungssprecher sagte, das Weißbuch werde zeigen, „wie mutige neue politische Interventionen die Lebensgrundlagen im ganzen Land verbessern können“, und fügte hinzu: „Wir ergreifen entschlossene Maßnahmen, um gesundheitliche Ungleichheiten im ganzen Land anzugehen und bieten umfassende Unterstützung zum Schutz und zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit.

Frühere Untersuchungen haben regionale Unterschiede zwischen 28 anderen fortgeschrittenen OECD-Ländern aufgezeigt. Untersuchungen haben ergeben, dass die Slowakei und Irland die einzigen reichen Länder mit den schlimmsten Ungleichheiten zwischen den Regionen sind.