Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Team-News: Benrahma und Maswako starten mit West Ham in Burnley

David Moyes nahm zwei verletzungsbedingte Änderungen in der Premier League vor, beginnend mit der Startaufstellung für das Spiel von West Ham United in Burnley.

Nachdem Kurt Zouma und Ben Johnson aufgrund von Oberschenkelverletzungen bei einem 3:2-Sieg bei Chelsea am vergangenen Wochenende pausiert waren, schließen sich die Matchwinner Arthur Maswako und Said Benrahma dem Kader von Turf Moor an.

Masuakus spätes Tor sicherte den Sieg über die Blues, und der DR-Kongo-Nationalspieler sicherte sich in Abwesenheit von Aaron Cresswell, der sich von seiner Verletzung vor zwei Wochen bei Manchester City zu erholen versuchte, auf der linken Seite.

Benrahma kehrt zurück, nachdem er am vergangenen Wochenende auch als Ersatzspieler in der zweiten Halbzeit gegen Chelsea vorgestellt wurde, und er hofft, die Form zu zeigen, die West Ham zu einem 2: 1-Sieg gegen Burnley im Mai dieses Jahres hier inspiriert hat.

Manuel Lanzini, der bei unserem letzten Besuch im Turf Moor ebenfalls hervorragend gespielt und letzte Woche beim Sieg gegen Chelsea getroffen hat, ist ebenfalls am Start, sowie der Mann, der hier vor sieben Monaten gegen Sean Dyches Mannschaft seine beiden Tore erzielte, Michail Antonio.

Wir stellen uns also mit Łukasz Fabiański im Tor auf, wo Masuaku in der Abwehr von Vladimir Koval, Craig Dawson und Issa Diop unterstützt wird.

Declan Rice führt die Irons an der Seite seines regulären Mittelfeldpartners Tomasz Suczyk an, während Lanzini neben Ben Rahmeh und Jarrod Bowen Antonio im Angriff unterstützt.

Burnley-Team-Zeichnung

Da eine Reihe von Topspielern verletzungsbedingt ausgefallen sind, identifizierte Moyes drei potenzielle Akademie-Kandidaten, die am Donnerstag mit GNK Dinamo Zagreb im Londoner Stadion auf der Bank der Verteidiger Ajibola Alice, Harrison Ashby und Jamal Baptiste in ihr Spiel der Europa League-Gruppe H begannen.

Siehe auch  Arsenal-Trainer Mikel Arteta erklärt, warum die Berichterstattung von BT Sport nicht regelmäßig verwendet wird, um das Spiel von Manchester City zu sehen

Sie sind drei der neun Ersatzspieler, die dem Trainer zur Verfügung stehen, und die anderen sechs sind Alphonse Areola, Mark Noble, Alex Krall, Nikola Vlasic, Pablo Fornals und Andriy Yarmolenko.

Für Burnley ist Kapitän Ben Mee bereit zu spielen, während Chris Wood versucht, seine beeindruckende Karriere als Torschütze gegen West Ham im Angriff zu erweitern. Der neuseeländische Stürmer hat in acht Premier-League-Spielen gegen Iron sieben Tore erzielt, mehr als gegen jede andere Mannschaft, und in allen vier Spielen gegen die Hammers at Turf Moor im Wettbewerb erzielt.

Burnley: Bob, Luton, Mee (c), Tarkowski, Taylor, McNeill, Westwood, Cork, Gudmundson, Wood, Rodriguez
Subs: Hennessy (Torwart), Peters, Bardsley, Long, Collins, Brownhill, Lennon, Thomas, Phaedra

West Ham United-Team: Fabiansky, Koval, Dawson, Diop, Masuaku, Rice©, Suchek, Bowen, Lanzini, Benrahma, Antonio
Subs: Areola, Ashby, Baptiste, Alize, Noble, Kral, Vlachic, Fornals, Yarmolenko

Regel: Graham Scott

Southampton Allgemeine Rabatte