Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Späte Team-News für das Spiel Celtic vs. Rangers vorhergesagt: Beide Teams treffen mit Tritten, während Kyogo Furuhashis großer Hinweis fiel

Celtic hat die Rangers Anfang dieses Monats in der Premier League in Ibrox besiegt, aber während Celtic den Meistertitel zurückzuerobern scheint, sind die Rangers in Europa in ausgezeichneter Form, nachdem sie das Achtelfinale der Europa League erreicht haben.

Beteiligung Im Fußball-Newsletter

Beteiligung Im Fußball-Newsletter

Neuigkeiten zum Celtic-Team

Celtic und die Rangers treffen sich heute Nachmittag in Hampden um einen Platz im schottischen Pokalfinale.

Beide Mannschaften gehen in dieses Spiel mit der Sorge um die Spitze des Feldes. Celtic wird seinen formstarken Stürmer Giorgios Giacomakis vermissen, der sich letztes Wochenende bei der Niederlage in der Liga von St. Johnston eine Verletzung zugezogen hat. Obwohl er nicht für gefährlich gehalten wird, hindert ihn seine muskuläre Beschwerde daran, aus diesem Match herauszukommen.

Seine Abwesenheit bedeutet, dass Celtic-Trainer Ange Postecoglou den japanischen Stürmer Kyogo Furuhashi wahrscheinlich wieder in die Startelf holen wird. Der 27-Jährige hat seit Boxing Day nicht mehr von Anfang an gespielt, aber Postecoglou deutete an, dass er bereit ist, die Linie in Hampden anzuführen Nach einer vollständigen Genesung von einer Oberschenkelverletzung.

Celtics einzige andere Zweifel sind Stephen Welchs Innenverteidiger, wobei Mittelfeldspieler David Turnbull nach einem Knockout letzte Woche nicht in Form ist.

Rangers-Team-News

Die verblüffenden Probleme der Rangers sind vielleicht am akutesten, da Alfredo Morelos bis zum Ende der Saison ausfällt. Der Kolumbianer wurde Anfang des Monats an der Hüfte operiert und wird erst im Sommer wieder dabei sein.

Das bedeutet, dass Kemar Rove bereit ist, die Serie erneut anzuführen, und Trainer Giovanni van Bronckhorst wird wahrscheinlich nicht viele Änderungen vornehmen, obwohl sein Team am Donnerstag die Verlängerung benötigt, um Braga im Viertelfinale der Europa League zu schlagen. Müdigkeit kann ein Problem sein.

Verteidiger Philip Hellander wird die Saison wegen Fußproblemen verpassen, während Opfer Iannis Hagi sich weiterhin von einer Knieverletzung erholt.

Mögliche Formationen

Keltisch (4-3-3): Hart. Juranovic, Carter, Vickers, Starvelt, Taylor; Hass, Rojic, C. McGregor; Jutta, Fruhashi, Maeda.

Ranger (4-2-3-1): MacGregor-Taverner, Goldson, Pacey, Parisik; Jack, Lundstram, Ramsay, Aribo, Kent; Rove.

Weiterlesen

Weiterlesen

Celtic vs Rangers: Wie sich die Erzählung in nur zwei Tagen vor Garga gewendet hat…

Mitteilung des Herausgebers: Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Wir zählen mehr denn je auf Ihre Unterstützung, da sich die durch das Coronavirus verursachte Änderung der Verbrauchergewohnheiten auf unsere Werbetreibenden auswirkt. Wenn Sie es noch nicht getan haben, ziehen Sie bitte in Betracht, unseren vertrauenswürdigen und faktenprüfenden Journalismus zu unterstützen, indem Sie spenden digitales Abonnement.

Siehe auch  Deutsche Konservative lehnen Steuererhöhungen im Entwurf des Wahlprogramms ab