Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Sie verwenden Google Maps falsch!  Mit diesem Genius-Trick sparen Sie Zeit und Daten, während Sie die App draußen verwenden

Sie verwenden Google Maps falsch! Mit diesem Genius-Trick sparen Sie Zeit und Daten, während Sie die App draußen verwenden

Wie finden und löschen Sie Orte, die Google bekannt sind?

Auch wenn der Standortverlauf deaktiviert ist, speichert Google häufig Ihren genauen Standort.

Hier erfahren Sie, wie Sie diese Tags löschen und wie Sie Ihre Website so privat wie möglich halten.

Aber ein Allheilmittel gibt es nicht, denn durch einfaches Verbinden mit dem Internet auf einem beliebigen Gerät, das auf eine IP-Adresse zeigt, kann diese geographisch zugeordnet werden.

Smartphones verbinden sich auch mit Mobilfunkmasten, sodass Ihr Mobilfunkanbieter jederzeit Ihren ungefähren Standort kennt.

So deaktivieren Sie das Tracking auf jedem Gerät

Schalten Sie Ihren Browser ein und gehen Sie zu meineaktivität.google.com. Sie müssen sich bei Google anmelden.

Gehen Sie im Dropdown-Menü oben links zu Aktivitätssteuerung. Deaktivieren Sie die Web- und App-Aktivitäten und den Standortverlauf.

Dies sollte verhindern, dass genaue Standort-Tags in Ihrem Google-Konto gespeichert werden.

Google warnt Sie, dass einige seiner Dienste nicht gut funktionieren, wenn diese Einstellungen deaktiviert sind.

Insbesondere der Google Assistant, der digitale Concierge oder der intelligente Lautsprecher von Google Home sind nicht besonders nützlich.

auf iOS

Wenn Sie Google Maps verwenden, stellen Sie die Standorteinstellungen auf „während der Verwendung“ der App ein. Dadurch wird verhindert, dass die App auf Ihren Standort zugreift, wenn sie nicht aktiv ist.

Gehen Sie zu den Datenschutzeinstellungen für Ortungsdienste und wählen Sie dort Google Maps aus, um die Anpassung vorzunehmen.

Erwägen Sie im Safari-Webbrowser die Verwendung einer anderen Suchmaschine als Google.

Unter Einstellungen Safari Search Engine finden Sie weitere Optionen wie Bing oder DuckDuckGo.

Sie können die Website während des Surfens deaktivieren, indem Sie zu den Datenschutzeinstellungen der Safari-Websites gehen und diese Option auf Nie stellen.

Siehe auch  Aktuelle Nachrichten! Die Wiederbelebung von Final Fantasy 7 wird eine Geschichte haben

Dies hindert Werbetreibende nicht daran, Ihren ungefähren Standort anhand der IP-Adresse auf einer Website zu kennen.

Sie können die Ortungsdienste auf dem Gerät auch fast vollständig über die Einstellungen Datenschutzdienste deaktivieren.

Sowohl Google Maps als auch Apple Maps funktionieren weiterhin, aber sie wissen nicht, wo Sie sich auf der Karte befinden, und können Ihnen keine Wegbeschreibung geben.

Nothelfer können Sie im Bedarfsfall weiterhin finden.

auf Android

Klicken Sie unter dem Haupteinstellungssymbol auf Sicherheit & Standort. Scrollen Sie nach unten zur Überschrift „Datenschutz“. Klicken Sie auf „Standort“. Sie können es für das gesamte Gerät umschalten.

Verwenden Sie Berechtigungen auf App-Ebene, um den Zugriff auf verschiedene Apps zu deaktivieren.

Anders als beim iPhone gibt es hier keine „Während der Verwendung“-Einstellung.

Sie können die Google Play-Dienste, die Ihren Standort an andere Apps weitergeben, nicht deaktivieren, wenn Sie diesen Dienst aktiviert lassen.

Melden Sie sich auf Ihrem Android-Gerät als „Gast“ an, indem Sie von oben nach unten wischen und auf den nach unten zeigenden Cursor und dann erneut auf das Trunk-Symbol tippen.

Achten Sie auf die Dienste, bei denen Sie angemeldet sind, z. B. Chrome. Sie können Suchmaschinen auch in Chrome ändern.

So löschen Sie die vorherige Standortverfolgung auf einem beliebigen Gerät

auf der Seite meineaktivität.google.comsuchen Sie nach Einträgen, bei denen neben dem Wort „Details“ ein Symbol mit einer signierten Stecknadel angezeigt wird.

Wenn Sie darauf klicken, wird ein Fenster mit einem Link geöffnet, der manchmal „Von Ihrem aktuellen Standort“ sagt.

Wenn Sie darauf klicken, wird Google Maps geöffnet, das zeigt, wo Sie sich zu diesem Zeitpunkt befinden.

Siehe auch  Vergiss das neue iPhone 13 – Motorola glaubt, dass es gerade das nächste Geschäftstelefon gemacht hat

Sie können es aus diesem Popup löschen, indem Sie auf das Navigationssymbol mit den drei übereinander angeordneten Punkten und dann auf „Löschen“ tippen.

Einige Elemente werden an unerwarteten Stellen gruppiert, z. B. Themennamen, google.com, Suche oder Karten.

Sie müssen sie einzeln löschen. Sie können alle Elemente in Datumsbereichen oder nach Dienst in großen Mengen löschen, aber Sie werden am Ende mehr als nur die Standort-Lesezeichen entfernen.