Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Sie können Deutscher sein, auch wenn Sie nicht “Klaus” oder “Erica” ​​heißen – Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt am 31. August 2021 an einer Pressekonferenz im Kanzleramt in Berlin teil. Kay Nietfeld / Pool via REUTERS

BERLIN (Reuters) – Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Dienstag, dass Einwanderer, die sich in Deutschland niederlassen, Deutsche sind, auch wenn sie ausländisch klingende Namen haben, was sie dazu veranlasst, auf deutschem Boden geborene Türken zu fragen, wo sie sind. kommt von.

„Integration kann kein Sieben-Generationen-Unternehmen sein, das niemals endet, nur weil er nicht Klaus oder Erika heißt“, sagte Merkel mit einem schiefen Lächeln während einer Feier zum 60 . türkischer Männer, um den Arbeitskräftemangel in den sechziger Jahren zu füllen.

“Die Frage ist, wie lange muss sich ein Mensch ohne eindeutig deutschen Namen assimilieren, bevor er assimiliert wird? Ich glaube, jeder sollte spätestens mit dem Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft eine Chance haben, als Teil dieses Landes gesehen zu werden und sollte” nicht Der Name spielt keine Rolle.

Merkel, die Deutschland 16 Jahre lang geführt hat, will nach den Wahlen am 26. Weiterlesen

Ihre Christlich-Demokratische Partei (CDU) und ihre Schwesterpartei, die Christlich-Soziale Union Bayern (CSU) haben seit ihrer Entscheidung im Jahr 2015, fast eine Million Asylbewerber, hauptsächlich aus Syrien und dem Irak, aufzunehmen, allmählich an Popularität verloren.

Merkels Entscheidung erntete internationales Lob, löste aber auch zu Hause Kritik aus, als die konservativen Wahlen nachließen und die extreme Rechte erstmals seit der NS-Zeit 1933/45 Sitze im Nationalparlament gewann.

Vor kurzem hat der chaotische Rückzug der NATO-Streitkräfte aus Afghanistan die Einwanderung an die Spitze der Wahlagenda gerückt, als Deutschland Tausende von Afghanen begrüßte, die vor den Taliban fliehen, und die Befürchtungen einer Wiederholung der europäischen Migrantenkrise von 2015 aufkommen ließen.

Siehe auch  Die deutschen Fabrikbestellungen steigen, da die europäische Wirtschaft um eine Ecke biegt

Die deutsche Bundesagentur für Arbeit schätzt, dass Europas größte Volkswirtschaft jährlich etwa 400.000 Migranten aufnehmen muss, um dem Arbeitskräftemangel und dem rapiden Rückgang der Erwerbsbevölkerung zu begegnen.

Deutschland hat Milliarden Euro in Sprachkurse und Schulungen investiert, um Asylsuchenden beim Einstieg in den Arbeitsmarkt zu helfen, aus den Fehlern zu lernen, die es mit türkischen Arbeitnehmern gemacht hat, die keine Hilfe beim Erlernen der Sprache erhielten, und ihre Fähigkeiten zu verbessern.

(Deckung) Joseph Nasr Redaktion von Mark Heinrich

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.