Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Schreckliche iPhone-Akkulaufzeit? Diese berühmte App könnte der Schuldige sein

Ein Apfel Letzten Monat wurde ein großes iOS 15-Update eingeführt, das eine Reihe von Verbesserungen bei Benachrichtigungen, FaceTime, Karten und mehr mit sich bringt. Aber wie so oft bei hochkarätigen iOS-Updates haben iPhone-Benutzer nach der Veröffentlichung von iOS 15 ein sehr frustrierendes Problem mit dem Batterieverbrauch gemeldet. Laut einem Beitrag von Toms AnleitungDie beliebte Musik-Streaming-App Spotify könnte der Schuldige sein. Unter iOS 15 soll Spotify etwa 30 Prozent des iPhone-Akkus pro Stunde verbrauchen. Dies bedeutet, dass Ihr iPhone nach drei Stunden Nutzung möglicherweise vollständig leer ist.

In einem Online-Thread schrieb ein Spotify-Nutzer: „Ich muss Spotify löschen, weil mein iPhone11 gefährlich heiß ist und sich anfühlt, als würde es entweder schmelzen oder explodieren.“

Während ein anderer schrieb: „Mein Telefon hat immer noch jede Stunde 30-40% Akku verbraucht, wenn ich Spotify verwendet habe.

“Apple Podcast App funktioniert einwandfrei. 3%/Stunde ablassen”.

Einer fügte hinzu: „Spotify verbraucht im Hintergrund weiterhin über 50% des Akkus und wenn ich Podcasts oder Musik streame, wird der Akku sehr heiß und der Akku geht schnell leer.

“Also musste ich die App deinstallieren, damit dies behoben wurde und mein Premium-Account gekündigt wird.”

Die Probleme, auf die Spotify-Benutzer gestoßen sind, werden in einer Datei beschrieben Community-Thema über das Internet.

Im Zuge dieser aufkommenden Berichte sagte Spotify, dass die Ingenieure die Probleme untersuchen.

In einer Erklärung sagte Spotify: „Nochmals vielen Dank für Ihre Berichte über das Entladen des Akkus in den neuesten iOS-Versionen.

„Wir können bestätigen, dass alle neuen Informationen und Kommentare, die Sie uns mitgeteilt haben, an die zuständigen Teams weitergeleitet wurden und arbeiten aktiv an dieser Angelegenheit.

Siehe auch  Falcom erkennt ausländische Nachfrage nach dem neuen Track-Spiel Kuro no Kiseki, denken Sie an eine mögliche PS5-Veröffentlichung

“Während dies andauert, empfehlen wir, Spotify auf dem neuesten Stand zu halten, um alle Fixes so schnell wie möglich zu erhalten.”

In einer früheren Erklärung hat Spotify auch einige Tipps gegeben, die das Problem lindern können.

Der Musik-Streaming-Riese sagte: „Abgesehen von dem Versuch, die App neu zu starten und / oder eine saubere Neuinstallation der App zu versuchen, wäre es schön, Ihnen das Deaktivieren der Hintergrund-App-Aktualisierung zu geben: Diese finden Sie unter Einstellungen -> Allgemein -> Hintergrund-App-Aktualisierung.