Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Schalke 04 ist der neueste deutsche Klub, der sich nach Roma Amadou Diawara erkundigt

Geschrieben von Peter Weiss

Schalke 04 gehört zu den jüngsten Bundesligisten, die Interesse bekundet haben, den 24-jährigen Nationalspieler Amadou Diawara aus Guinea in die Bundesliga auszuleihen, berichtete Sky Deutschland.

Seit der einstige „Super-Possibility“ Amadou Diawara Ende April seine Berufsvertretung zur Beratungsagentur ROOF in Grünwald wechselte, ranken sich Spekulationen um eine Leihe des Roma-Mannes nach Deutschland. Zu den Vereinen, die mit dem 24-Jährigen in Verbindung gebracht werden, gehören die TSG 1899 Hoffenheim, Borussia Mönchengladbach, der SC Freiburg und der FC Augsburg.


Diawara bleibt bis 2024 vertraglich mit I Giallorossi verbunden, braucht aber dringend Spielzeit, um seine Karriere zu stoppen. Die italienische Fußballmannschaft der Serie A zahlte Napoli 2019 rund 21 Millionen Euro für den Nationalspieler aus Guinea. Seitdem ist er aus der ersten Mannschaft ausgeschieden und sein Marktwert ist auf 6 Millionen Euro gesunken.

Diawara hat in den letzten drei Saisons nur 66 Spiele für den Hauptstadtklub bestritten. Der Spieler ist kaum unter Jose Mourinhos Trainingsregime aufgetreten und hat wiederholt erklärt, dass er zu einem anderen Verein wechseln möchte. Sowohl Sky Deutschland als auch der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio berichten, dass Aufsteiger Schalke als jüngstes deutsches Team Interesse bekundet.

Aus individueller Sicht erscheint der Leih-Deal in Gelsenkirchen jedoch wenig sinnvoll. Koenigsbleuin dürfte mit den Neuverpflichtungen Tom Kroes und Florent Mollet bereits sein Lieblings-Sechser-Duo im Mittelfeld haben. Sowohl die italienische als auch die deutsche Quelle berichteten, dass die Verhandlungen nicht viel vorangekommen seien.

Sicher scheint jedoch, dass jede Art von Verbindung den Namen Dewara in der deutschen Fußball-Gerüchteküche wirbeln lassen wird. Der Spieler, der in der vergangenen Saison nur acht Spiele unter Mourinho absolvierte, wird sicher irgendwo unterwegs sein.

Ähnliche Beiträge

Bericht: Mokoko-Verhandlungen über eine Verlängerung geraten weiter ins Stocken
Bericht: Bochum stellt Tagelöhner Sidi Janko ein
Meldungen: Wolfsburg nähert sich der kroatischen Abwehr
Bericht: Der norwegische Außenstürmer ist ein Kandidat, um Kostik in Frankfurt zu ersetzen
Bericht: Leverkusen verpflichtet jungen Spieler von Manchester City
Bestätigt: Alario wechselt zu Frankfurt
Siehe auch  Deutsches Schmierfett erhält die Sicherheit der Halal-Lebensmittelproduktion | Friedenstor