Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Saturns Sternmond Mimas könnte einen geheimen Ozean haben

Wissenschaftler haben gesagt, dass der Saturnmond, ähnlich wie der Todesstern Mimas, möglicherweise ein wässriges Geheimnis verbirgt.

Forscher haben „überzeugende Beweise“ dafür gefunden, dass der winzige Mond mit einem Durchmesser von 396 Kilometern unter seiner Eishülle einen geheimen unterirdischen Umfang hat.

Der Verdacht wurde erstmals geäußert, nachdem die Cassini-Sonde der NASA 2014 eine „Oszillation“ in der Rotation des Mondes entdeckt hatte.

Oszillation zeigt an, dass das Innere der Mimas nicht vollständig gleichförmig ist.

Mimas zeichnet sich durch das Vorhandensein eines Kraters mit einer Breite von etwa 110 Kilometern aus. (NASA/JPL-Caltech/Space Science Institute)

Wenn sich die Theorie als richtig erweist, wird Mimas ein völlig neuer Typ von Himmelskörper sein.

Dargestellt ist Saturn mit seinen Monden Mimas, dem kleinen Janus (oberhalb der Ringe) und Tethys (unter den Ringen).
Dargestellt ist Saturn mit seinen Monden Mimas, kleinem Janus (oberhalb der Ringe) und Tethys (unterhalb der Ringe). (NASA/JPL-Caltech/Space Science Institute)
„Wenn Mimas einen Ozean hat, repräsentiert er eine neue Klasse von kleinen, ‚gespenstischen‘ Ozeanwelten mit Oberflächen, die die Existenz des Ozeans nicht verraten“, sagt die Geophysikerin und Hauptautorin der Studie Alyssa Roden Er sagte in einer Erklärung.

„Es stellt sich heraus, dass uns die Oberfläche von Mimas getäuscht hat, und unser neues Verständnis hat die Definition der potenziell bewohnbaren Welt in unserem Sonnensystem und darüber hinaus erweitert.“

Mimas wurde am 17. September 1789 vom in Deutschland geborenen Astronomen William Herschel entdeckt.

Die Wahrheit über die „mysteriöse Hütte“ auf dem Mond enthüllt

Wegen seiner verblüffenden Ähnlichkeit mit der berühmten Star Wars-Station hat er den Spitznamen „Todesstern“-Mond.

Siehe auch  Untersuchen Sie die negativen Auswirkungen von Straßen auf