Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Russland behauptet, zwei ukrainische Luftverteidigungssysteme im Wert von einer Milliarde US-Dollar zerstört zu haben

Russland behauptet, zwei ukrainische Luftverteidigungssysteme im Wert von einer Milliarde US-Dollar zerstört zu haben

Russland behauptete, zwei ukrainische Patriot-Luftverteidigungssysteme im Wert von einer Milliarde US-Dollar in der Region Odessa in der Ukraine zerstört zu haben, während Kiew sagte, der Angriff habe nur gefälschte Systeme getroffen.

Die Patriot ist eine von den Vereinigten Staaten bereitgestellte Luftverteidigungsbatterie und das teuerste Einzelwaffensystem, das Washington jemals an die Ukraine geliefert hat. Jeder Träger kostet etwa 800 Millionen Pfund und jede Rakete etwa 3,1 Millionen Pfund.

Es ist eines der fortschrittlichsten Luftverteidigungssysteme im US-Arsenal und umfasst ein leistungsstarkes Radarsystem und mobile Abschussvorrichtungen, die in der Lage sind, ankommende Projektile abzufangen. Es wird angenommen, dass Washington weltweit nur 14 solcher Systeme im Einsatz hat.

Man geht davon aus, dass Kiew nun über drei oder vier Bomber verfügt, nachdem die USA im Juni zugestimmt hatten, eine weitere Batterie in die Ukraine zu schicken.

Der Kommandeur der ukrainischen Luftwaffe, Mykola Oleshchuk, veröffentlichte russische Aufnahmen des Angriffs in den sozialen Medien und sagte, sein Luftwaffenpersonal habe „erfolgreich passive Verteidigungsmaßnahmen durchgeführt“.

Er fügte hinzu: „Vielen Dank an alle, die zur Erstellung von Modellen hochwertiger Flugzeuge und Luftverteidigungssysteme beigetragen haben. Der Feind hat weniger Iskander-Raketen und es werden mehr Modelle eintreffen.“

Verfolgen Sie die neuesten Updates unten und nehmen Sie an der Diskussion im Kommentarbereich teil

Siehe auch  Russische Soldaten in ukrainischen Militäruniformen ziehen in Gefangenenfahrzeugen nach Kiew