Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Rishi Sunak wurde letzte Woche von den kalifornischen Gesprächen mit Gesundheitsunternehmen unter Druck gesetzt

exklusiv:

Die Kanzlerin traf sich mit dem US-Gesundheitsunternehmen Grail, das sich im Besitz von Illumina befindet und für das David Cameron ein bezahlter Berater ist, um sich über die Technologie zu informieren, die letzte Woche bei NHS-Patienten eingeführt wurde.

Rishi Sunak steht unter wachsendem Druck zu sagen, wen er letzte Woche in Kalifornien getroffen hat, nachdem bekannt wurde, dass er sich zu Gesprächen mit US-Gesundheitsunternehmen zusammengetan hatte.

Der Kanzler machte sich unmittelbar nach der Ankunft von O’Micron in Großbritannien auf den Weg, musste jedoch seine Reise abbrechen und kehrte am Freitag zu Krisengesprächen mit den Führern des Gastgewerbes zurück.

die Arbeit Herr Sunak forderte, dass alle seine Treffen im sonnigen Bundesstaat veröffentlicht werden, nachdem The Mirror bekannt gegeben hatte, dass er einen virtuellen Runden Tisch mit Leitern von Bars und Restaurants verpasst hatte.

Stattdessen lernte er das amerikanische Gesundheitsunternehmen Grail kennen, das Illumina . gehört David Cameron Er ist ein bezahlter Berater, um die Technologie kennenzulernen, die bei ihnen eingeführt wird NHS Die Patienten.

Rishi Sunak kommt in einem lässigen Outfit aus den USA am Flughafen Heathrow an
(

Bild:

David Dyson)

Die Besorgnis über die Pläne der Regierung, Teile des NHS zu verkaufen, wächst, nachdem ein Gesetz über das Gesundheitswesen – das sogenannte NHS Corporate Takeover Bill – durch das Unterhaus gebracht wurde.

Neue Gesetze könnten es privaten Vertretern des Gesundheitswesens ermöglichen, in NHS-Vorständen zu sitzen.

Pat McFadden, der erste Schattensekretär des Finanzministeriums, forderte den Kanzler auf, seine Arbeitstagebücher während seiner Zeit in Kalifornien freizugeben.

Mitglieder des Parlaments sind verpflichtet, Einzelheiten zu externen Sitzungen zu veröffentlichen – und sie müssen formell an allen Diskussionen über Regierungsgeschäfte teilnehmen.

In seinem Brief an die Kanzlerin sagte McFadden: „Es ist nicht klar, warum Sie das Land inmitten all dessen verlassen.

„Die Auswirkungen der jüngsten Situation auf das Geschäft waren bereits am Dienstag dieser Woche im Gange.“

Pat McFadden, Senior Shadow Secretary des Finanzministeriums
(

Bild:

Palästinensische Autorität)

„Angesichts der zentralen Rolle des ehemaligen Premierministers im Grensell-Skandal und der Kontroverse um das öffentliche Beschaffungswesen in den letzten zwei Jahren ist es wichtig, dass diese Reise in die USA völlig transparent ist“, fügte er hinzu.

Eine Quelle des Finanzministeriums sagte dem Mirror: „Die Kanzlerin hat sich einem Runden Tisch mit Gesundheitsunternehmen angeschlossen, um von einer neuen Technologie zur Früherkennung von Krebs zu erfahren, die derzeit bei NHS-Patienten eingeführt wird und die die 50 häufigsten Krebsarten nur mit einem Blutprobe … hat das Potenzial, Krebserkrankungen früher und sicherer zu erkennen.“

Die Nachricht von Herrn McFadden kommt, als Bars und Restaurants nach der Pressekonferenz des Premierministers letzte Woche schließen mussten.

Starkoch Michael Rowe sagte gegenüber Sky News, er habe einen „Reservierungskollaps“ erlebt und bat um finanzielle Hilfe für den Fall einer erneuten Schließung.

Der Vorsitzende der Liberaldemokratischen Partei, Ed Davey, hat den Ausnahmezustand ausgerufen Einkommen Um den High Streets am Abgrund zu helfen, teilweise aufgrund des Covid-Virus.

„Jeden Tag warten die Minister darauf, Maßnahmen zu ergreifen, mehr Unternehmen gehen das Risiko ein, die Mauer zu errichten“, sagte er.

Aber der Gesundheitsminister Sajid Javed Er verteidigte die Kanzlerin und bestand darauf, dass sein Team zuhörte.

Weiterlesen

Weiterlesen

Siehe auch  Starke Wirtschaft, Top-Universitäten, saubere Umwelt - Vorteile der Zuwanderung nach Deutschland - ThePrint