Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Real Madrid plant, vier Spieler zu liquidieren, um Geld für die Verpflichtung von Antonio Rüdiger freizugeben

Laut AS beabsichtigt Real Madrid, in naher Zukunft vier Top-Spieler zu verkaufen, um Platz für Gehaltszahlungen zu schaffen, um Antonio Rüdiger zum Ende dieser Saison zu verpflichten. Der deutsche Nationalspieler hat noch weniger als ein Jahr in seinem aktuellen Vertrag und ist mit einem Wechsel quer durch Europa verbunden.

Während Antonio Rüdiger nach seinem Wechsel von der Roma zunächst bei Chelsea Probleme hatte, änderten sich die Dinge nach der Ankunft von Thomas Tuchel. Deutschlands Einsatz einer Drei-Mann-Verteidigung führte dazu, dass Rüdiger neben Thiago Silva und Andreas Christensen aufblühte, da die drei Verteidiger die Schwächen des anderen wettmachten. Die Leistung von Rüdiger hat sich jedoch verzehnfacht, wobei der Verteidiger heute als einer der besten der Welt gilt.

Aber da der Deutsche mit nur einem Jahr Vertragslaufzeit in die Saison 2021/22 einsteigt, befürchteten viele Fans, dass er ablösefrei gehen könnte. Während Verhandlungen mit Chelsea jedoch im Gange sind, wurde keine Einigung erzielt und Rüdiger hat nur noch sechs Monate Zeit für seinen Deal. Er hat gesehen, dass der deutsche Spieler mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird, und AS hat berichtet, dass Real Madrid bereit ist, alles zu geben, um den Innenverteidiger zu verpflichten.

Der Bericht zeigte, dass der Verein bereit ist, Gareth Bale, Eden Hazard, Isco und Marcelo zu verkaufen, um Geld und Lohnraum freizugeben, um Rüdiger einen Lohn von 12 Millionen Euro pro Jahr zu liefern, den er will. Die vier Spieler haben sich unter Carlo Ancelotti schwer getan, zu beeindrucken und sollen den Verein gerne verlassen. Berichten zufolge wollen auch Bayern München, Juventus und einige andere europäische Würdenträger Rüdiger so schnell wie möglich verpflichten, was den Transfer von Real Madrid erschweren könnte.

Siehe auch  Safe Space: 'Army of Thieves' ist eine relativ alberne und groteske Einführung in die 'Army of the Dead'

Folge uns auf Facebook Hier

Bleiben Sie mit uns auf Twitter in Kontakt Hier

Liken und teilen Sie unsere Instagram-Seite Hier