Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ratcliffe „versucht, den Deal mit Michael Ollis zu kapern“;  Die Möglichkeiten des Niedergangs des FC Bayern München werden aufgezeigt

Ratcliffe „versucht, den Deal mit Michael Ollis zu kapern“; Die Möglichkeiten des Niedergangs des FC Bayern München werden aufgezeigt

Die Verpflichtung von Crystal Palace-Star Michael Olise durch Bayern München ist noch nicht abgeschlossen, und Manchester United versucht, den Deal zu „kapern“.

Vor über einer Woche haben sich die Bayern mit den Eagles über Olise geeinigt, und Berichten zufolge ist der Stürmer sehr daran interessiert, einen Wechsel nach Deutschland abzuschließen.

Allerdings hat sich der Spieler noch keiner medizinischen Untersuchung unterzogen, was Spekulationen darüber auslöste, dass der 50-Millionen-Pfund-Deal bei einer großen Wende scheitern könnte.

Wie wir immer wieder erwähnt haben, ist Manchester United ein großer Bewunderer von Olise, und der 22-Jährige passt zu Sir Jim Ratcliffes Philosophie, junge Spieler mit hohem Potenzial zu kaufen.

Chelsea ist ein weiteres Team, das eng mit dem Franzosen verbunden ist, aber es bleibt abzuwarten, ob sie ihr Interesse wieder wecken werden oder nicht.

Berichten zufolge hat Enzo Maresca seine Aufmerksamkeit alternativen Zielen zugewandt, darunter auch der Star von Athletic Bilbao, Neco Williams, den der Blues-Boss im Auge hat.

Olise hatte in der Saison 2023/24 mit Verletzungen zu kämpfen, erzielte aber in 19 Premier-League-Spielen 10 Tore und lieferte 6 Assists.

Ratcliffe ist bestrebt, mehr Konkurrenz für Spieler wie Anthony, Marcus Rashford und Amad Diallo zu schaffen, wobei Mason Greenwood und Jadon Sancho voraussichtlich diesen Sommer abreisen werden.

Ulise hat sicherlich die Qualität, auf höchstem Niveau zu spielen, aber sein wahrscheinliches nächstes Ziel bleibt zum jetzigen Zeitpunkt die Bundesliga.

Mehr lesen: Manchester United plant, Rasmus Hoglund in einem verrückten Tauschgeschäft für den Chelsea-Stürmer anzubieten

Die Priorität von Michael Ollis ist „klar…“

Während über Olises Zukunft erneut spekuliert wird, glaubt der zuverlässige Transferjournalist Florian Plettenberg nicht, dass sein Wechsel zum FC Bayern „gefährdet“ ist.

Siehe auch  Pep Guardiola bietet faszinierende Einblicke in den „fantastischen“ Sieg von Manchester City

Trotzdem setzt Manchester United weiterhin alles daran, die Transferpläne von Vincent Kompany in seinem ersten Sommer beim Bundesliga-Giganten zu vereiteln.

„Uns wurde gesagt, dass der Wechsel von Michael Olise zum FC Bayern München zum jetzigen Zeitpunkt nicht gefährdet ist.“ Plettenberg hat auf X gepostet.

„Denn viele Vereine versuchen, den Deal zu kapern, darunter auch Manchester United, aber Olise bleibt sich darüber im Klaren, dass er einen Vertrag bis 2029 unterschreiben möchte!

„Es müssen noch kleine Details zwischen den beiden Vereinen geklärt werden. Die medizinische Untersuchung sollte diese Woche stattfinden. Jetzt soll sie nächste Woche stattfinden!“

Vor diesem Hintergrund ist es unwahrscheinlich, dass Olises Wechsel zu den Bayern scheitert, aber Manchester United wird ein Team sein, das man im Auge behalten sollte, wenn es klappt.

Nicht verpassen: Transfers zu Manchester United: Zehn der besten Stars der EM 2024 werden von Sir Jim Ratcliffe gejagt