Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Ralf Rangnick ist weiterhin daran interessiert, zu Manchester United zu wechseln, um Ole Gunnar Solskjaer zu ersetzen

Laut BILD ist der ehemalige RB Leipzig-Vorsitzende Ralf Rangnick bereit, in naher Zukunft als potenzieller Ersatz für Ole Gunnar Solskjaer zu Manchester United zu wechseln. Der deutsche Trainer arbeitet derzeit beim FC Lokomotiv Moskau als Leiter Sport und Entwicklung, wo er nach seinem Ausscheiden aus Leipzig im Jahr 2020 eintrat.

Nach einer weiteren demütigenden Niederlage gegen Manchester United hat sich der Druck auf Ole Gunnar Solskjaer nur verzehnfacht, da der norwegische Trainer nun mit der Angelegenheit zu kämpfen hat. Er hat die Red Devils seit dem 25. September nur dreimal gewinnen sehen, wobei der Verein weiterhin in einer ernsthaften Situation steckt, was Fans und Kritiker gleichermaßen alarmiert. Eskalierte nach der 0:2-Niederlage gegen Manchester City, die die Red Devils nach elf Ligaspielen um neun Punkte an die Spitze brachte.

Angesichts aller Kritik haben Berichte jedoch gezeigt, dass Manchester United bereits nach möglichen Alternativen sucht und der Name Ralph Rangnick immer noch im Umlauf ist. Bild berichtete auch, dass der deutsche Trainer in naher Zukunft bereit sein würde, bei den Red Devils zu unterschreiben, da er weiterhin an dem Job interessiert ist. Der ehemalige Trainer von RB Leipzig hat seit seinem Abgang von der deutschen Seite 2019 keinen Verein mehr geführt und ist derzeit Leiter Sport und Entwicklung bei Lokomotive Moskau.

Die Red Devils müssen jedoch trotz ihrer jüngsten Ergebnisse noch über die Zukunft von Ole Gunnar Solskjaer im Verein entscheiden und wollen Norwegen bis zum Ende der Saison Zeit geben. Der Verein wurde auch mit den Transfers von Antonio Conte und Zinedine Zidane in Verbindung gebracht, aber dieser Managementpool wurde halbiert, nachdem Tottenham den Italiener Anfang dieses Monats zum Nachfolger von Nuno Espirito Santo ernannt hatte.

Siehe auch  Warum Ole Gunnar Solskjaer es vorzieht, einzigartig im Mittelfeld von Manchester United zu spielen

Folge uns auf Facebook Hier

Bleiben Sie mit uns auf Twitter in Kontakt Hier

Liken und teilen Sie unsere Instagram-Seite Hier