Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Quintet fordert den Vorstand auf, mit dem Rauchen aufzuhören, nachdem das Reiten entfernt wurde – Bericht

Olympische Spiele in Tokio 2020 – Moderner Fünfkampf – Reiten der Frauen – Tokyo Stadium – Tokio, Japan – 6. August 2021. Deutschlands Annika Schleu im Spiel – REUTERS/Ivan Alvarado/File Photo

(Reuters) – Mehr als 650 neue Fünfkampf-Athleten forderten den Vorstand des Sportverbandes auf, zurückzutreten, nachdem er beschlossen hatte, das Reiten aus dem olympischen Programm zu entfernen, hieß es in einer Sportpublikation.

Die UIPM beschloss am Donnerstag, das Reiten von den Spielen in Los Angeles 2028 nach einem weit verbreiteten Protest zu streichen, als ein deutscher Trainer ein Pferd schlug, das sich bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Tokio weigerte, über einen Zaun zu springen.

Die Athleten, die den Brief unterzeichneten, darunter ehemalige und ehemalige Olympiamedaillengewinner, sagten, der Vorstand habe „109 Jahre modernen Fünfkampf untergraben“, indem er die Entscheidung getroffen habe, ohne die Athleten und Mitgliedsverbände zu konsultieren, berichtete Inside the Games am Freitag.

Die Internationale Föderation für geistiges Eigentum hat am Samstag nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme reagiert.

„Als moderne Fünfkämpfer, früher und heute, sind wir schockiert über die Entscheidung des IFPI-Vorstands, den Pferdesport abzuschaffen“, heißt es in dem Schreiben.

„Wir erklären dem Präsidenten und dem gesamten Vorstand einstimmig ein Misstrauensvotum. Baron Pierre de Coubertin hat einen modernen Fünfkampf geschaffen, der den Olympischen Spielen gewidmet ist, um die besten Athleten zu präsentieren.

„Der Vorstand sagt, dass sie auf den Druck des IOC reagieren. Wir alle sind uns der Herausforderungen des modernen Fünfkampfs bewusst. Wir müssen immer nach vorne schauen und unseren Sport voranbringen.“

Die Athleten sagten, die IBF brauche einen neuen Vorstand, der die „langfristigen Interessen“ des Sports verfolgt und gleichzeitig die Athleten verteidigt und ihren Platz bei den Olympischen Spielen schützt.

Siehe auch  Donny van de Beek behauptet, dass die Fans von Manchester United zustimmen werden

Moderner Fünfkampf, eine olympische Sportart seit 1912 mit fünf Disziplinen – Fechten, Schwimmen, Springreiten, Pistolenschießen und Langlauf.

Klaus Schuermann, Präsident der International Horse Federation (UIPM), sagte, dass die Entscheidung, mit dem Reiten aufzuhören, „schmerzhaft“ sei, aber der Sport müsse sich mit der Zeit ändern.

Die Organisation wird während einer Online-Sitzung vom 27. bis 28. November Wahlen abhalten.

Zusätzliche Berichterstattung von Rohith Nair und Shrivathsa Sridhar in Bengaluru; Bearbeitung von William Mallard

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.