Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Politische Unruhen beleuchten die Auswirkungen von Schießpulver auf die italienische Schuldenbombe

„Wenn es ein Thema gibt, bei dem sich alle Seiten einig zu sein scheinen, dann ist es die Notwendigkeit, das Steuerniveau zu senken“, sagt Sven Gary Steen, Ökonom bei Goldman Sachs.

Es hebt rechte Parteien hinter teurer Rentenpolitik hervor, einschließlich Lockerung der Rentenanforderungen und Anhebung der Mindestrenten auf 1.000 Euro (837 £) pro Monat, was einen jährlichen Erfolg von 15 Milliarden Euro bedeuten könnte.

„Der hohe Altersabhängigkeitsquotient und die prognostizierte Entwicklung der Rentenausgaben für die italienische Wirtschaft machen die beiden Vorschläge zu einer besonderen Herausforderung für die italienischen Staatsfinanzen“, sagt Jari Stehn.

„Die sich verschlechternden Schuldenaussichten bleiben die relevanteste mittelfristige Herausforderung für die italienische Wirtschaft.“

Draghi hat dringend benötigte Investitionen und Reformen durchgeführt, um das italienische Wachstum anzukurbeln, darunter Wirtschaft, Wettbewerb und Justiz. Der Plan wird durch Zuschüsse und Darlehen in Höhe von 200 Milliarden Euro aus dem Wiederaufbaufonds der Europäischen Union an die Regierung unterstützt.

Aber EU-Gelder hängen von der Verabschiedung Dutzender Reformen ab, von denen einige politisch umstritten sind.

„Einige der Reformen haben sich bereits als kontrovers erwiesen, und es gibt mehr als 50 weitere, die bis Ende des Jahres verabschiedet werden. Es könnte schwierig sein, die Reformdynamik noch einige Jahre aufrechtzuerhalten“, sagt Allen-Reynolds von Capital Economics .

Salvini Lega hat bereits auf die möglichen Schwierigkeiten hingewiesen, indem er öffentlich den Streik der Taxifahrer gegen neue Wettbewerbsregeln unterstützt hat, die Italien benötigt, um auf die nächste Tranche der EU-Hilfe zugreifen zu können.

ING-Ökonom Paolo Pizzoli sagt, dass die „Belohnung für die Einhaltung“ der von der Draghi-Regierung eingeleiteten Reformen hoch sein wird, da sie Milliarden von Euro für Investitionen freisetzen.

Siehe auch  Das Vereinigte Königreich ist das dritte Jahr in Folge in der Rangliste der LGBT-Rechte in Europa zurückgefallen | Rechte von Homosexuellen

„Ja, es gibt Gefahren, aber es gibt eine Belohnung für das Handeln“, sagt er. „Anders als früher, als man Sparmaßnahmen mit fast nichts vergleichen musste, bekommt man heute Reparaturen bezahlt.“

Und er warnt davor, dass das große Risiko die „Erschöpfung“ der Politik bei der Normalisierung der öffentlichen Finanzen nach der Post-Covid-Zeit des „Lebens praktisch ohne Budgetgrenzen“ sei.