Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

PlayStation setzt alle Lieferungen von Hardware und Software in Russland aus

Sony Interactive Entertainment, der Zweig von Sony, der die beliebte PlayStation-Konsole betreibt, hat alle Lieferungen von Software und Hardware nach Russland aufgrund der Invasion des Landes in die Ukraine gestoppt.

„Schließt sich der Weltgemeinschaft an, um Frieden in der Ukraine zu fordern“, sagte SIE-Sprecher Joe Taraporelli in einer gemeinsamen Erklärung mit Sony Interactive Entertainment (SIE). die Kante. „Wir haben alle Software- und Hardwarelieferungen ausgesetzt und starten Gran Turismo 7und PlayStation Store-Operationen in Russland. Taraporelli fügte hinzu, dass Sony eine Spende in Höhe von 2 Millionen US-Dollar an den Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen und die NGO Save the Children angekündigt habe, um die von der Invasion Betroffenen zu unterstützen.

In einem separaten BeitragBungie, das gerade von Sony übernommen wird, sagte, dass es alle Verkäufe und den Vertrieb von aussetzt Schicksal 2 In Russland und Weißrussland. Spieler in diesen Ländern können weiterhin auf bereits gekaufte Inhalte zugreifen oder die kostenlose Version herunterladen, aber neue Käufe sind derzeit ausgesetzt. Es ist auch eine kostenlose Version des „Cоняшник“-Logos im Spiel, mit dem Spieler ihre Unterstützung für die Ukraine zeigen können, wobei Symbole dafür in der wöchentlichen Nachricht erscheinen.

SIE-Tracking-Unternehmen einschließlich Activision Blizzard, Epische SpieleUnd das EAUnd das Rote Projekt-CDUnd das Ubisoft und Take-Two Beim Stoppen des Verkaufs in Russland. Microsoft besitzt die Xbox auch aufgehängt Alle Verkäufe von neuen Microsoft-Produkten und -Diensten im Land. Nintendo hat seinen russischen Online-Shop eingerichtet im Wartungsmodus Weil der Zahlungsabwickler die Verarbeitung von Rubel eingestellt hat und verzögern Advance Wars 1 + 2: Neustartlager Ab dem zuvor geplanten Veröffentlichungsdatum am 8. April aufgrund „jüngster globaler Ereignisse“.

Siehe auch  Die Koop-Kampagne Halo Infinite soll nun voraussichtlich im August starten

Update, 9. März, 17:17 Uhr ET: Informationen über Bungie und hinzugefügt Schicksal 2.