Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Perfekte Green Screen Erstellung

Möchten Sie professionell wirkende Videos und Fotos erstellen? Dann sollten Sie lernen, wie man einen Green Screen verwendet. Mit dieser einfachen Technik können Sie mit sehr wenig Aufwand erstaunliche Ergebnisse erzielen. In diesem Blogbeitrag werden wir die Grundlagen der Verwendung eines Greenscreens erörtern und einige hilfreiche Ressourcen zur Verfügung stellen, die Ihnen zeigen, wie Sie einen Greenscreen wie ein Profi verwenden können!

Was ist ein Greenscreen?

Ein Greenscreen oder Chroma Key ist eine Art Hintergrund, der bei der Videoproduktion verwendet wird. Diese Art von Hintergrund ist in der Regel grün, daher der Name, und ermöglicht es Ihnen, ein Bild über ein anderes zu legen. Mit einem Greenscreen-Effekt können Sie sich zum Beispiel vor den Eiffelturm oder in das Cockpit eines Kampfjets versetzen. Green Screens werden auch häufig in Wetterberichten und Musikvideos eingesetzt.

Wie funktioniert ein Greenscreen?

Bei Greenscreens wird der Hintergrund eines Bildes mit Hilfe eines Farbschlüssels entfernt. Der Farbschlüssel ist in der Regel grün, da diese Farbe den größten Kontrast zum menschlichen Hautton aufweist. Wenn Sie einen Greenscreen verwenden, müssen Sie sich vor den Bildschirm stellen und sicherstellen, dass das grüne Licht nicht von Ihrer Haut reflektiert wird. Dazu können Sie einen Diffusor verwenden oder Kleidung tragen, die das grüne Licht nicht reflektiert. Sobald Sie den Greenscreen aufgestellt haben, müssen Sie ein Foto oder ein Video aufnehmen, bei dem der Hintergrund entfernt wurde.

Warum sind grüne Bildschirme grün?

Warum ausgerechnet Grün, von allen Farben des Spektrums? Warum eignet sich dieser Farbton am besten, um eine leere Fläche zu hinterlassen, auf die man Spezialeffekte malen kann?

Siehe auch  Der ehemalige deutsche Nationalspieler nimmt am Freitagsgebet in Indonesien teil

Die Wahrheit ist, dass es nicht so ist. Beim Chroma-Keying wird ein einzelner Farb- oder Helligkeitswert in einem elektronischen Bild isoliert und dann in der Nachbearbeitung transparent gemacht, so dass ein anderes Bild oder Filmmaterial „unter“ die ausgeblendete Farbe gelegt werden kann. Obwohl Grün so häufig verwendet wird, dass „Green Screen“ und „Chroma Key“ fast austauschbar geworden sind, kann jede Farbe verwendet werden. Grün ist die bevorzugte Farbe, weil sie nicht mit dem natürlichen Hautton oder der Haarfarbe übereinstimmt, was bedeutet, dass kein Teil eines Schauspielers durch Chroma Key herausgeschnitten wird.

Green Screen Vorbereitung für Bearbeitung

In erster Linie benötigen Sie einige spezielle Hilfsmittel, um unsere Green-Screen-Tipps umzusetzen.

Dazu gehören:

  • Eine Digitalkamera oder ein Smartphone.
  • Einen Greenscreen – Sie können tragbare, dem Industriestandard entsprechende Geräte zu einem vernünftigen Preis online finden.
  • Licht – wenn Sie keine batteriebetriebenen LEDs oder Heizstrahler haben, können Sie auch eine praktische Lampe oder Glühbirne verwenden.
  • Schnittsoftware – Wondershare Filmora, Adobe Premiere Pro und Final Cut X beispielsweise haben Chroma-Key bereits in ihre Software integriert. Sie müssen nur unter der Registerkarte „Effekte“ danach suchen.

Videoschnittprogramm – Wondershare Filmora

Grüner Bildschirm ist eine weitere Art von Overlay-Funktion. Sie können die Farbe der obersten Ebene der Überlagerungsclips transparent machen, so dass das Hintergrundvideo oder -bild durchscheinen kann. Der grüne Bildschirm ist ein witziges Werkzeug bei der Videobearbeitung, mit dem Sie verschiedene virtuelle Hintergrundvideoclips mit Motiven überlagern können, um coole Videos zu erstellen, z. B. der Riese und der Zwerg oder ein Supermann, der durch den Himmel fliegt. Sie können Videos mit reinem grünen Hintergrund aufnehmen und die Greenscreen-Funktion in Filmora Video Editor verwenden, um besondere Videos zu erstellen. Mit Wondershare Filmora können Sie ganz einfach Video bearbeiten.

Siehe auch  Anne-Sophie Mutter, Deutsche Krebsassistentin Nachrichten

  1. Klicken Sie auf „Mediendateien hierher importieren“, um das Hintergrundvideo und das Video mit dem grünen Bildschirmhintergrund in die Medienbibliothek zu importieren. Ziehen Sie dann das Hintergrundvideo und das Video mit dem grünen Bildschirm auf die Videospur in der Zeitleiste und legen Sie sie dort ab.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass das Video mit dem grünen Bildschirmhintergrund als Überlagerungsvideo platziert wird.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Überlagerungsvideo und suchen Sie die Option „Grüner Bildschirm“.

  1. Klicken Sie auf „Grüner Bildschirm“ und Sie öffnen das Videobearbeitungsfenster. Der grüne Bildschirmhintergrund wurde entfernt.

Fazit

Chroma Key ist eine leistungsstarke Funktion von Wondershare Filmora und eine großartige Technik, um den Hintergrund eines bestimmten Videos mit einer anderen Farbe oder einem anderen Bild auszutauschen. Die Funktionalitäten von Chroma Key, auch Blue Screen oder Green Screen genannt, sind sehr vielfältig und versprechen viele Vorteile. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, dann haben Sie großartige Effekte verpasst, die Sie sich niemals hätten vorstellen können. Einfach ausgedrückt, ist ein Chroma eine bestimmte Farbe, die entweder blau oder grün sein kann. Letztere findet in vielen Branchen Anwendung. Wondershare Filmora