Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Omicron-Symptome: Hauptunterschied zwischen Omicron und Delta

Laut der neuesten Veröffentlichung der britischen Health Security Agency besteht der Hauptunterschied zwischen Omicron und Delta in Geschmack und Geruch.

Eine Studie der Oxford University und des Office for National Statistics unter Verwendung von Daten aus der COVID-19-Infektionsumfrage zeigte, dass Geruchs- und Geschmacksverlust bei Personen, die positiv auf Delta getestet wurden, häufiger auftritt als bei Personen mit Omicron.

Wenn Sie also Ihren Geruchs- oder Geschmackssinn verlieren oder eine Veränderung dieser Sinne bemerken, haben Sie höchstwahrscheinlich Delta.

Das Beste, was Sie tun können, um Ihre Symptome zu reduzieren und Ihre Chancen zu erhöhen, das Virus schnell und erfolgreich zu besiegen, ist eine Impfung.

Gesundheits- und Sozialminister Sajid Javid sagte: „Diese Daten sind ein weiterer Beweis dafür, dass Impfstoffe unsere beste Verteidigungslinie gegen COVID-19 bleiben.

„Boost-Schläge schützen Menschen vor schweren Infektionen und Krankheiten – deshalb fordere ich Sie auf, Ihren Teil zu unserer nationalen Mission beizutragen und sich jetzt Unterstützung zu holen.“

Susan Hopkins, Senior Medical Adviser von UKHSA, fügte hinzu: „Diese jüngste Analyse zeigt einmal mehr, dass eine Auffrischungsdosis des Impfstoffs Ihnen einen erheblichen Schutz vor einem Krankenhausaufenthalt durch Omicron bietet.

Auffrischungsdosen erhöhen auch den Schutz vor asymptomatischen und asymptomatischen Infektionen und verringern so die Übertragung in der Bevölkerung.

„Während die Anzeichen für den Schweregrad von Omicron im Vergleich zu Delta weiterhin ermutigend sind, bestehen in der Gemeinde weiterhin hohe Übertragungsraten und können die Gesundheitsdienste belasten.“

Siehe auch  La Palma: Touristen fahren ans Meer, als ein explosiver Vulkan den Flughafen zur Schließung zwingt