Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Omicron ist möglicherweise bereits in den USA – auf welche „ungewöhnlichen“ Symptome ist zu achten?

Ein südafrikanischer Arzt hat vorgeschlagen, dass die Omicron-Variante von Covid-19 andere Symptome hervorrufen kann als frühere Varianten.

Dr. Angelique Coetzee, Präsidentin der South African Medical Association (SAMA), sagte, die Symptome bei Omicron-Patienten seien bei gesunden Menschen „ungewöhnlich, aber mild“.

Ihre Kommentare kommen, nachdem der leitende medizinische Berater des Weißen Hauses, Dr. Anthony Fauci, angedeutet hatte, dass die gefürchtete Art möglicherweise bereits in den Vereinigten Staaten existiert.

„Wir haben es noch nicht entdeckt, aber wenn Sie ein Virus haben, das diesen Grad an Übertragbarkeit zeigt, und Sie bereits reisebezogene Fälle in Israel, Belgien und anderen Orten haben, wird es sich fast immer überall ausbreiten“, sagte er.

Nach Nachrichten über die neue Alternative kündigte Präsident Joe Biden Reisebeschränkungen in acht Ländern an, in denen er befürchtet, dass sich die Alternative ausbreiten wird.

Reisen aus Südafrika, Botswana, Simbabwe, Namibia, Lesotho, Eswatini, Mosambik und Malawi sind nun vorübergehend ausgesetzt. Die neue Richtlinie gilt nicht für US-Bürger oder rechtmäßige ständige Einwohner der Vereinigten Staaten.

„Als Vorsichtsmaßnahme, bis wir weitere Informationen haben, bitte ich um zusätzliche Beschränkungen für Flugreisen aus Südafrika und sieben anderen Ländern. Diese neuen Beschränkungen werden am 29. November in Kraft treten. Im weiteren Verlauf werden wir uns weiterhin davon leiten lassen, was“ die Wissenschaft und mein medizinisches Team beraten.“ Der Präsident in einer vorbereiteten Erklärung wenige Minuten nach der Bekanntgabe des Verbots.

im Vorstellungsgespräch sprechen Mit TelegraphUnd Dr. Coetzee kommentierte, dass bei Patienten mit Omicron „ihre Symptome sehr anders und sehr mild waren als die, die ich zuvor behandelt hatte.“

Siehe auch  Chinesische Beamte werden wegen Covid-Sperrung in Xi'an bestraft | Coronavirus

Dr. Coetzee erklärte: „Es ist eine leichte Krankheit mit Symptomen von Muskelkater und Müdigkeit für ein oder zwei Tage mit Beschwerden.

Bisher haben wir festgestellt, dass Betroffene weder an Geschmacks- noch Geruchsverlust leiden. Sie können einen leichten Husten haben. Es gibt keine auffälligen Symptome. Von den Verletzten werden derzeit einige zu Hause behandelt.“

Verschiedene Symptome traten mit verschiedenen Varianten auf – Studie zu Covid-Symptomen Er enthüllte, dass es sechs verschiedene Arten von „Clustern“ von Coronavirus-Symptomen gibt.

Alle Personen, die über Symptome berichteten, hatten Kopfschmerzen und Geruchsverlust mit unterschiedlichen Kombinationen zusätzlicher Symptome zu verschiedenen Zeiten. In einer Erklärung der Studie heißt es, dass einige dieser Symptome wie Verwirrtheit, Bauchschmerzen und Kurzatmigkeit nicht allgemein als Covid-19-Symptome bekannt sind, jedoch charakteristische Anzeichen für die schwerste Form der Krankheit sind.

Die Liste der bekannten Coronavirus-Symptome der CDC umfasst: Fieber oder Schüttelfrost. Husten; Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden. Erschöpfung; Muskel- oder Körperschmerzen; Kopfschmerzen; neuer Geschmacks- oder Geruchsverlust; Halsschmerzen; Verstopfung oder laufende Nase. Übelkeit oder Erbrechen; und Durchfall.