Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Neues Abendessen zum Thema Weltraum von den Besitzern des Crest gibt Eröffnungsdatum bekannt – 614NOW

In der Parsons Street wird bald ein futuristisches Restaurant Klassiker der alten Schule servieren.

Merkur Diner, das sich bei 621 Parsons Ave befindet. Die große offizielle Eröffnung findet am 17. November statt. Das Restaurant befindet sich im ehemaligen Haus des The Crest Gastropub. The Crest (das sich immer noch an seinem ursprünglichen Standort in Clintonville befindet) und Mercury Diner besitzen beide die lokale Restaurantgruppe A&R Creative.

Laut dem geschäftsführenden Gesellschafter Justin Wotring wird das neue Restaurant im Space-Age-Stil eingerichtet sein und gleichzeitig Dinner-Klassiker mit einem Twist servieren.

präsentiert von

„Innerlich fühlt man sich, als würde man im Jahr 3020 essen, aber tatsächlich isst man im Jahr 1920“, sagte Watering.

Wotring sagte, das ehemalige Crest-Gelände an der Ecke Livingston Street und Parsons Street habe tagsüber einen stetigen Verkehrsfluss vom Nationwide Children’s Hospital und dem nahe gelegenen German Village erhalten, und A&R plane, sich darauf mit einem offenen Frühstückskonzept zu konzentrieren wie zum Mittag- und Abendessen.

Obwohl das offizielle Mercury Diner-Menü noch nicht bekannt gegeben wurde, beginnt das neue Konzept langsam damit, mehrere Angebote auf seinen Social-Media-Seiten einzuführen, darunter Milchshakes, Burger und Pommes zum Abendessen der alten Schule und ein Frühstückssandwich mit On-Rührei. Havarti und Havarti. Quecksilbersoße auf einem „perfekt gegrillten“ hausgemachten englischen Muffin.

Möchten Sie mehr lesen? Siehe unsere gedruckte Veröffentlichung, (614) Journal. Finden Sie heraus, wo Sie ein kostenloses Exemplar der neuen Oktober-Ausgabe finden können hier drüben!

Siehe auch  Die französisch-japanische Zusammenarbeit in der Luft- und Raumfahrt konzentrierte sich auf Exploration, Erdbeobachtung und die nächste Generation von Trägerraketen – die Parabel