Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Mitsotakis beleuchtet griechisch-deutsche Zusammenarbeit im Hisischer-Kreis Online Forum | Griechenland und die Wirtschaft

ATHEN – Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis nahm am Dienstagnachmittag an einer Online-Diskussion zum Thema „Das Entwicklungsbeispiel in Griechenland: Mutige Reformen, intelligente und nachhaltige Investitionen für die Zukunft“ teil, die vom Deutschen Forum Hisischer Kreis und der Boston Consulting Group organisiert wurde.

Im Dialog zwischen Ministerpräsident und Ingo Mandt, Vorstandsmitglied Hessischer Kreis, diskutierten sie unter anderem die Wachstumsdynamik in Griechenland, die Digitalisierung des Landes, die Tourismusaussichten im Jahr 2021 und die Beziehungen zwischen Griechenland und Deutschland.

Während Mitsotakis mit Ingo Mandt über die Beziehung zwischen Griechenland und Deutschland diskutierte, wies er darauf hin, dass es sich nicht mehr um eine Schuldner-Gläubiger-Beziehung handelt und dass dies nicht aus dieser Perspektive betrachtet werden sollte und dass es sich um eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung handeln sollte, wie es die Geschäftswelt tun wird unser gemeinsames Geschäft stärken.

„Wir führen mit Volkswagen in Estepalia ein hervorragendes Projekt durch, das zu einem Modell für Mobilität mit einem neutralen ökologischen Fußabdruck wird. Dies ist ein beeindruckendes Projekt, das für beide Seiten von Vorteil ist, da es allen zeigt, was wir tun können, um schneller zu einem neutralen Klima zu gelangen.“ „, Sagte Mitsotakis.

In Bezug auf die Trennung des Tourismus und den Vorschlag Griechenlands, ein digitales grünes Reisezertifikat zu erhalten, betonte Mitsotakis, dass er Besucher dazu ermutige, nach Griechenland zu kommen, da alle Gesundheitsprotokolle eingehalten werden. Er wies darauf hin, dass „wir in Bezug auf die Sicherheit keine Kompromisse eingehen werden, weil wir die Menschen in Griechenland im Sommer willkommen heißen. Der Sommer 2021 ist jedoch völlig anders als der Sommer 2020.“

Siehe auch  Merkels Partei bereitet sich auf die Kandidatur für ein Spitzenamt in Deutschland vor Angela Merkel, Christian Greens Union, Greens Union, Markus Söder

„Letztes Jahr lag unsere Quote ab 2019 bei 25 Prozent, und wir hoffen, dass sie in diesem Jahr 50 Prozent übersteigt“, sagte Mitsotakis und verwies auf den wirtschaftlichen Fußabdruck, den unser Land in diesem Jahr vom Tourismus erwartet.