Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Microsoft erwägt eine Änderung des Reparaturrechtsansatzes Eurogamer.net

Ziel ist es, den Elektroschrott zu reduzieren.

Microsoft überdenkt auf Druck der Aktionäre seinen Ansatz zum Reformrecht.

Wie gesagt Getreide (über VG247) hat die Aktionärsgruppe As You Sow im Juni einen Bericht vorgelegt, in dem Microsoft aufgefordert wird, die “Umwelt- und Sozialvorteile” einer einfacheren Gerätereparatur zu analysieren, damit Verbraucher ihre Technologie reparieren können.

Microsoft wird nun eine eigene Studie durchführen, um den Zugang zu Teilen zu verbessern, die zur Reduzierung von Elektroschrott beitragen können, und wird bis Ende nächsten Jahres Maßnahmen ergreifen.

In der Vergangenheit wurde einigen Technologieunternehmen vorgeworfen, die Reparatur ihrer Geräte absichtlich erschwert zu haben, um Verbraucher zu zwingen, für teure Reparaturdienste zu bezahlen. Stattdessen kaufen viele Kunden völlig neue Geräte, die den CO2-Fußabdruck der Herstellung erhöhen und zum Elektroschrott beitragen.

Obwohl Microsoft zugesagt hat, Maßnahmen zu ergreifen, ist dies nur ein erster Schritt. Die Koordinatorin des Abfallprogramms von As You Sow, Kelly McBee, traf sich zunächst mit dem Unternehmen, das “eine sehr feindliche Sicht der Reform vertrat”.

Nach der Entscheidung des Aktionärs im Juni soll sich die Position von Microsoft jedoch geändert haben. „Microsoft meldete sich mit verschiedenen Beratern und Rechtsvertretern zurück und sagte: ‚Wir ändern unsere Einstellung zu diesem Thema wirklich.

Laut einer Erklärung von Microsoft an die KanteDie geplante Studie soll jedoch als “Leitfaden” für “Produktdesign und Pläne zur Erweiterung der Gerätereparaturoptionen” dienen. Es ist daher nicht klar, inwieweit sich dies auf das Recht auf Reformbewegung auswirkt.

Dies könnte jedoch ein positiver Schritt sein, wenn Microsoft die Führung übernimmt. Kyle Wiens, CEO der Reparaturanleitungs-Website iFixit, bezeichnete die Nachricht auf Twitter als „großen historischen Schritt“.

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die ihn nur anzeigt, wenn Sie die Targeting-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie Cookies, um sie anzuzeigen.

Siehe auch  Anscheinend testet Microsoft die Android-App-Unterstützung auf Xbox • Eurogamer.net