Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Mercedes-Benz tötet seine Autos 2030 – Werden andere Deutsche folgen?

Deutsche Marken sind großartig darin, Luxusautos herzustellen. Während einige argumentieren könnten, dass Schweden besser sind; Denn Volvo-Fahrzeuge sind herausragend. Es ist nicht zu leugnen, dass deutsche Autohersteller Killer-Wagen herstellen. BMW, Audi und Mercedes-Benz gehören zu den weltweit führenden Luxusautomobilherstellern. Leider müssen wir jedoch Ende des Jahrzehnts eine dieser Marken von der Liste streichen. Laut einem neuen Bericht von AutowocheMercedes-Benz wird seine Produktpalette im Jahr 2030 beenden.

Als BMW-Enthusiast mag es Ihnen egal sein, denn Mercedes-Benz ist der Hauptkonkurrent von BMW, daher hilft der Verlust von Kombis nur den Bayern. Passen Sie jedoch auf, denn die Begründung von Mercedes, die Produktion seiner Volkswagen-Modelle einzustellen, könnte auch für BMW und Audi gelten. Dem Bericht zufolge findet Mercedes-Benz seine Waggons nicht mehr rentabel genug, vor allem wegen mangelnder Nachfrage auf den US-amerikanischen und chinesischen Märkten. Daher möchte Mercedes-Benz sich mehr auf die verschiedenen Karosserieformen konzentrieren, die sich mehr verkaufen, und es ist nur schade für Mercedes, dass sie mehr Frequenzweichen verkaufen wollen.

2020 BMW 520D Probefahrt Tour 64830x553

Bei Elektrik sind jedoch längere Fahrhöhen sehr vorteilhaft, da große, am Boden installierte Akkupacks viel Platz beanspruchen. Deshalb sehen manche Elektro-Limousinen wie der Polestar 2 gleich aus. Apropos Polestar 2, die berühmteste Elektro-Langlimousine, genau das will Mercedes-Benz bauen, natürlich neben Crossovers – lange Limousinen.

Die größten Märkte von BMW sind auch China und die USA, und BMW bietet in letzterem seit mehreren Jahren keine Kombis mehr an, ohne die Absicht, sie in naher Zukunft zurückzubringen. Wenn Mercedes-Benz keinen Grund findet, Kombis nur für europäische Märkte zu bauen, ist es durchaus möglich, dass BMW zu demselben Schluss kommt. Könnten wir bis zum Ende des Jahrzehnts das Ende der BMW-Autos sehen? Wir hoffen natürlich, dass das nicht passiert, aber dafür gibt es keinen Präzedenzfall.

Siehe auch  Schauen Sie sich potenzielle Kabinen der Zukunft an
[Source: Automobilwoche]