Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Manchester United gibt inmitten der Verletzungskrise einen Hinweis auf seine Aufstellung für das Spiel gegen Sheffield United

Manchester United gibt inmitten der Verletzungskrise einen Hinweis auf seine Aufstellung für das Spiel gegen Sheffield United

Harry Abmas, Habib Ojoniyi, Ethan Wheatley und Lewis Jackson könnten am Mittwoch noch in den Kader der ersten Mannschaft von Manchester United gegen Sheffield United berufen werden, obwohl die U18-Spieler am Dienstagabend im Pokalfinale gegen Manchester City dabei sind.

Das Team von Erik Ten Hag wurde die ganze Saison über von Verletzungen geplagt, und die Krise hat sich nicht gelegt, was den Niederländer dazu veranlasste, Spieler aus der Akademie zu holen.

Ten Hag musste im FA-Cup-Halbfinale am Sonntag Casemiro als Innenverteidiger einsetzen, und Abmas, Ogoni, Whitley und Jackson saßen im Wembley-Stadion auf der Bank.

Lesen Sie auch: Coventry-Spieler schockiert über Rashfords Leistung

Lesen Sie auch: Jedes Wort von Ten Hags Pressekonferenz

Diese vier Spieler spielten in dieser Saison eine wichtige Rolle für die U18-Auswahl von United und wurden alle in den Kader von Adam Lawrence aufgenommen, um am Dienstag im Finale der Premier League Trophy zu spielen.

Abmas, Jackson und Whitley standen in der Startelf gegen City, Vereinsquellen haben jedoch bestätigt, dass sie dennoch in der ersten Mannschaft gegen Sheffield United auflaufen könnten.

Ogunneye wurde im Leigh Sports Village auf die Bank gesetzt und dürfte mit Sicherheit in der ersten Mannschaft spielen, da er nicht in der Startelf stand.

Siehe auch  Aaron Rodgers wurde Berichten zufolge nicht geimpft, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet wurde | Green Bay Packer