Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Manchester City untersucht ein Video von Fans, die nach dem Liverpool-Spiel die Hillsborough-Katastrophe verspotten

Manchester City hat eine Untersuchung eingeleitet, nachdem in den sozialen Medien ein Video veröffentlicht wurde, das zwei Heimfans zeigt, die sich über die Hillsborough-Katastrophe lustig machen.

In einem Clip, der heute Abend weithin auf Twitter geteilt wurde, wurden offenbar zwei City-Anhänger dabei gefilmt, wie sie obszöne Gesten machten. Hillsborough In Richtung der Fans am Ende von Liverpool nach dem Abpfiff.

ECHO geht davon aus, dass Beamte von Manchester City den Vorfall untersuchen – und diese Angelegenheit sehr ernst nehmen.

Sagen Sie mit: Bewerten Sie die Spieler von Liverpool nach ihrem 2:2-Unentschieden gegen City

Schiedsrichter: Paul Gorst berichtet über das 2:2-Unentschieden zwischen City und Liverpool

„Es ist alles für Fußgeplänkel und das, aber die Grenze zu Hillsborough zu ziehen“, sagte die Person, von der angenommen wurde, dass sie das Filmmaterial ursprünglich auf Twitter geteilt hatte.

Liverpool und City trennten sich heute im Etihad in einem spannenden Spiel an der Spitze der Gesamtwertung mit 2:2.

Das Team von Pep Guardiola rückte zweimal vor, aber die Roten gewannen jedes Mal ihr Selbstvertrauen zurück, mit zwei Toren von Diogo Jota und Sadio Mane.

Das Ergebnis bedeutet, dass City einen Punkt vor Liverpool an der Spitze der Premier League bleibt, wobei beide Teams noch sieben Spiele im Turnier spielen müssen.

Die beiden Teams treffen nächsten Samstag im Wembley-Stadion im Halbfinale des FA Cup erneut aufeinander.

Siehe auch  Rheinland-Pfalz, Heimat vieler US-Mitarbeiter, lockert epidemische Beschränkungen für Unternehmen und Hotels - Europa