Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

M7 und Tele Columbus erweitern Partnerschaft

Das deutsche Kabelunternehmen Tele Columbus bedient weiterhin Kunden seiner Verbrauchermarke PŸUR über TV-Kanäle des Diensteanbieters M7.

Die beiden Unternehmen erneuerten und erweiterten ihre langjährige Partnerschaft. Über die Satellitenplattform M7 werden Fernsehprogramme über Kabelterminals in ganz Deutschland verbreitet. Darüber hinaus haben M7 und PŸUR vereinbart, ihre Marketingkampagnen zu verstärken und das Angebot ihrer Produkte und Dienstleistungen zu erweitern.

„Mit PŸUR und Tele Columbus verbindet uns seit 2008 eine erfolgreiche Partnerschaft, als wir die erste unabhängige Satellitenplattform zur Versorgung von Kabelnetzen mit digitalen TV-Kanälen ins Leben riefen. Ein Neuanfang. Wir sind stolz darauf, dass Deutschlands zweitgrößter Kabelnetzbetreiber verlässt sich immer noch auf Großhandelsprodukte von M7, daher auf Kanalvielfalt, Zuverlässigkeit und Qualität“, sagte Marco Helberg, Geschäftsführer von Eviso Deutschland, dem Geschäftspartner von M7 in Deutschland.

Stefan Riedel, Chief Consumer Officer von Tele Columbus, ergänzt: „Durch die laufende Zusammenarbeit mit der M7 Group können wir durch ihre Technologieplattform-Services und das breite Angebot an Zielgruppen-TV- und Pay-Sender-Paketen eine attraktive Sendersuite in unserem Versorgungsgebiet anbieten.“ freuen sich, die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre mit der M7-Gruppe fortzusetzen.

Siehe auch  Dante Devil May Cry-Statue kostet über £3.000 • Eurogamer.net