Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Luxusjacht von Wladimir Putin in Italien beschlagnahmt

Italienische Behörden beschlagnahmten am Freitagabend eine mehrere Millionen Pfund schwere Jacht, die angeblich Wladimir Putin gehörte, inmitten von Spekulationen, dass er dies tun würde. Verlassen Sie den Yachthafen, in dem Sie monatelang angelegt haben.

Daniel Franco, Italiens Wirtschaftsminister, unterzeichnete am späten Freitagabend ein Dekret, das jegliche Bewegung einfriert Scheherazadeein riesiges Schiff mit Spas, Kino und Hubschrauberlandeplätzen, das schätzungsweise 500 Millionen Pfund wert ist.

Der Minister handelte, nachdem Guardia di Finanza, Italiens Finanz- und Zollpolizei, erklärt hatte, sie habe Beweise dafür gefunden, dass das Schiff mit Elementen der russischen Regierung in Verbindung stehe.

Ohne Namen zu nennen, sagten sie, es gebe Verbindungen zwischen der Jacht und den Russen, die Gegenstand von EU-Sanktionen waren, eine Liste, die Putin enthält.

Die Finanzpolizei sagte, es gebe „wichtige wirtschaftliche und kommerzielle Verbindungen“ zwischen dem Schiff und „Elementen der russischen Regierung“, einschließlich Russen, die seit Beginn des Krieges in der Ukraine sanktioniert wurden.

Aufgrund dieser Erkenntnisse beschloss Franco, ein Einfrieren der Vermögenswerte anzuordnen.

„Das Schiff unter der Flagge der Kaimaninseln, das in Marina de Carrara anlegt, wird seit einiger Zeit von den zuständigen Behörden untersucht“, sagte die Polizei.

Siehe auch  Die Polizei rief das Haus ihrer Mutter an, nachdem sie eine sehr störende Halloween-Dekoration in ihrem Vorgarten aufgehängt hatte