Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Live-Updates für Russland und die Ukraine: Die Ukraine ist der EU-Mitgliedschaft einen Schritt näher gekommen

Wir werden Sie über die Entwicklung der Ukraine auf dem Laufenden halten, einschließlich eines erwarteten Fortschritts bei ihren Bemühungen, der Europäischen Union beizutreten.

Um Ihnen die Geschwindigkeit vorzustellen, hier ist das Neueste:

EU-Mitgliedschaft

Es wird erwartet, dass die Europäische Kommission die Idee unterstützt, der Ukraine den offiziellen Kandidatenstatus in ihrem Antrag auf Beitritt zur Europäischen Union zu verleihen. Die Kommissare treffen sich, um über ihre Empfehlung mit einer zu einem späteren Zeitpunkt erwarteten Bekanntgabe zu entscheiden.

Die Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Deutschlands, Italiens und Rumäniens haben bereits öffentlich den Antrag der Ukraine auf Beitritt zur Europäischen Union unterstützt und erklärt, ihr solle „sofortiger“ Kandidatenstatus verliehen werden.

Die 27 Staats- und Regierungschefs der EU werden das Thema auf einem Gipfel am 23. und 24. Juni erörtern. Einige Mitglieder haben bereits Vorbehalte geäußert.

Ein Fall für eine Kandidatur wäre nur der nächste Schritt auf dem Weg der Ukraine zur Vollmitgliedschaft in der Europäischen Union, der, wie der französische Präsident Macron zuvor sagte, Jahre dauern könnte.

Militärische Entwicklungen

Der stellvertretende Verteidigungsminister der Ukraine sagte, die Ukraine habe jetzt bis zur Hälfte ihrer militärischen Ausrüstung verloren.

Denis Sharapov hat angesichts der anhaltenden heftigen Kämpfe in der Ostukraine – mit schweren Verlusten auf beiden Seiten – mehr Militärhilfe gefordert.

Vor Ort sagt die Ukraine, Russland bündele seine Kräfte, um einen Angriff auf die östliche Stadt Slowjansk zu starten. Auch der Kampf um die vollständige Kontrolle über Sewerodonezk geht weiter.

Bleiben Sie bei uns, um die neuesten Entwicklungen und Analysen zu erhalten.