Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Leben, wo andere Urlaub machen – das sind die Top-Ziele von Auswanderern aus Deutschland!

Leben, wo andere Urlaub machen – das sind die Top-Ziele von Auswanderern aus Deutschland!

Fast 300.000 Menschen aus Deutschland entscheiden sich jedes Jahr die Koffer zu packen und ein neues Leben im Ausland zu beginnen. Das Auswandern ist demnach weiter voll im Trend und ist eine oftmals mit der Hoffnung verbunden im Ausland ein besseres Leben zu führen. So gibt es weltweit einige Länder und Regionen, in denen es vermehrt Menschen aus Deutschland hinzieht. Das Auswandern ist je nach ausgewählter Destination und vorherrschenden Gesetzen immer sehr individuell zu betrachten. So lässt sich das Auswandern in ein anderes Land nicht immer nach einem Pauschalplan erledigen. Ganz im Gegenteil – es braucht eine Menge Vorbereitung und Informationen, ehe man die finale Entscheidung zum Auswandern fällt. Welche Länder auf der Welt besonders beliebt bei Auswanderern aus Deutschland sind und welche Besonderheiten und Chancen sie mitbringen, erfahren Sie hier.

Viele Menschen träumen davon dort zu leben, wohin andere in den Urlaub fahren. So sind es überwiegend Länder in südlichen Regionen, welche Auswanderer zum Neustart in einem anderen Land bewegt. Auch kann ein längerer Aufenthalt im Ausland dazu führen, dass man diese schöne Zeit nicht enden lassen möchte und deshalb den Schritt in ein Auswanderer-Abenteuer wagt. Es gibt demnach ganz unterschiedliche Intentionen und Gründe für den Umzug ins Ausland. Nicht selten spielen auch die beruflichen Karrierechancen eine große Rolle, wenn man über den Wegzug aus Deutschland nachdenkt. Denn im Ausland werden häufig händeringend gut ausgebildete Fachkräfte gesucht. So sind die Verdienstmöglichkeiten und beruflichen Aussichten im Ausland häufig deutlich besser, als sie in Deutschland sind. In jedem Fall soll der Neustart im Ausland eine Verbesserung der Lebensqualität herbeiführen. Gerade junge Familien entscheiden sich deshalb mit all ihren Habseligkeiten im Ausland ein neues Leben zu beginnen. Neben einigen Zielen in Europa, gibt es auch Destinationen auf anderen Kontinenten, welche bei vielen Auswanderer hoch im Kurs stehen. Welche Länder die beliebtesten Ziele für Auswanderer darstellen und welche Möglichkeiten der Umzug ins Ausland in den jeweiligen Ländern bietet, haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Luxusleben in Dubai genießen – die Vereinigten Arabischen Emiraten locken viele Fachkräfte an!

Die Vereinigten Arabischen Emirate ermöglichen es durch eine sehr lockere Einwanderungspolitik vielen Menschen aus dem Ausland am persischen Golf einen neuen Lebensmittelpunkt zu finden. Vor allem die Hauptstadt Dubai lebt von ihren Einwanderern aus dem Ausland. So ist die luxuriöse und moderne Wüstenstadt mittlerweile auch für viele Menschen aus Deutschland überaus interessant. Die hohe Lebensqualität und die multikulturelle Vielfalt der Stadt sprechen für sich und sind der ideale Standort für alle Fachkräfte, die vor allem aus finanzieller Sicht einen Neustart im Ausland anstreben. Denn Dubai ist ein Ort, an denen sich Fachkräfte und Akademiker aus der ganzen Welt zusammenfinden und gemeinsam neue Projekte in der Stadt realisieren. Auch viele Unternehmen aus dem Ausland sind mittlerweile nach Dubai übergesiedelt und profitieren von dem dortigen Steuersystem. Ohne die Abgabe eine Einkommenssteuer und Körperschaftssteuer, sowie einer Mehrwertsteuer von gerade einmal fünf Prozent, können Arbeiter in Dubai deutlich mehr Geld verdienen, als es in den meisten europäischen Ländern der Fall ist. Mit einem Ausländeranteil von über 90 Prozent besteht die Stadt fast vollständig aus zugezogenen Fachkräften aus dem Ausland. Genau das macht Dubai so besonders und leicht für Ausländer sich schnell wohlzufühlen.

Siehe auch  Als Corporate America Geschäfte mit Nazi-Deutschland machte

Der Häuser und Wohnungsmarkt in Dubai wird dabei ausschließlich von Maklern bestimmt. Es ist daher nur möglich Dubai Immobilien mit einem professionellen Makler zu finden. Die Möglichkeiten bei der Suche nach Wohnraum in Dubai reichen von einer Mietwohnung, einer Eigenumswohnung bis hin zu einem luxuriösen Architektenhaus. Die Preise für Wohneigentum sind dabei im Vergleich zum Immobilienmarkt wesentlich attraktiver, so dass Immobilienkäufer deutlich mehr für ihr Geld erhalten. Der Kauf einer Immobilie in Dubai ist dabei nicht nur wichtig, um die Planungen für den neuen Lebensmittelpunkt abzuschließen, sondern auch für die Aufenthaltsbewilligung. Denn jeder Kauf einer Immobilie in Höhe von mindestens AED 750.000 berechtigt Ausländern dauerhaft in Dubai zu leben und zu arbeiten. So wird nicht selten von Auswanderern der Entschluss gefasst eine Immobilie in Dubai zu kaufen. Die sehr attraktiven Steuergesetze in Dubai machen es nach dem Kauf auch möglich eine Immobilie spielend einfach und oftmals auch mit Gewinn wieder auf dem Immobilienmarkt zu veräußern. Es gibt demnach für Auswanderer beim Immobilienkauf in Dubai kaum ein Risiko, da die Kaufsumme oftmals auch nach einem Verkauf wieder eingespielt werden kann. Um eine Wohnung oder ein Haus in Dubai zu finden, gibt es keine andere Möglichkeit als mit einem Maklerbüro zusammenzuarbeiten. Der Immobilienmarkt in Dubai ist sehr dynamisch, so dass das richtige Wohnobjekt nur mit der passenden Unterstützung gefunden werden kann. Ebenso ist es in Dubai eine Besonderheit, dass Mietverträge für die Dauer von zwölf Monaten abgeschlossen werden. Bei Abschluss eines Mietvertrags wird dabei in der Regel die komplette Jahresmiete fällig, so dass eine Vorauszahlung der Mietkosten oftmals nötig wird. So ist vor allem die Wahl der neuen vier Wände ein entscheidender Punkt für viele Auswanderer, die Dubai als ihre neue Heimat ausgewählt haben.

Auswandern nach Österreich – bessere berufliche Perspektive mit Nähe zur Heimat!

Nach aktuellen Zahlen sind es rund 250.000 Menschen aus Deutschland, die mittlerweile ihre Zelte in Österreich aufgeschlagen haben. Damit gehören Deutsche zu der größten ausländischen Bevölkerungsgruppe in Österreich. Der Umzug nach Österreich hat dabei vor allem oft einen finanziellen Hintergrund. Denn die meisten Menschen aus Deutschland wählen Österreich als neuen Wohnort, um vor allem von den besseren beruflichen Perspektiven auf dem österreichischen Arbeitsmartk zu profitieren. Die Integration für Auswanderer aus Deutschland gelingt durch Gemeinsamkeiten in der Sprache, Kultur und Religion denkbar einfach. Auswanderer schaffen es daher für gewöhnlich schon nach kurzer Zeit Fuß in Österreich zu fassen und sich wohlzufühlen. Dabei ist es auch die Nähe zur alten Heimat, die vielen Auswanderer ein gutes Gefühl gibt. Die Lebensqualität in Österreich ist im internationalen Vergleich sehr hoch. Ebenso kann das Land durch eine niedrige Kriminalitätsrate, eine sehr gute Infrastruktur, ein modernes Bildessystem und auch durch spektakuläre Landschaften auf sich aufmerksam machen. Deutsche Fachkräfte sind in Österreich überaus gut angesehen, so dass viele Unternehmen gezielt auf dem deutschen Arbeitsmarkt nach Verstärkungen Ausschau halten. Eine Vielzahl von Jobangeboten geht deshalb eher von Arbeitgeberseite aus, die mit Headhuntern nach qualifizierten Verstärkung für ihr Unternehmen suchen. So bieten sich Auswanderer vielzählige Jobangebote, die als Sprungbrett für ein Leben in Österreich dienen können.

Siehe auch  Deutsche Aktien schlossen am Montag unverändert, als Beginn einer Woche voller Wirtschaftsdaten – TradingView News

Wohnen und Arbeiten im sonnenverwöhnten Spanien

Die freundliche Landesmentalität, das angenehme Klima und mehr 8.000 Kilometer Küste machen Spanien nicht nur zu einem überaus Ziel für Urlaubsreisen, sondern auch zu einem begehrten Auswandererland. Vor allem viele junge Menschen entscheiden sich heutzutage direkt nach dem Studium nach Spanien auszuwandern. Die sehr große Vielfalt des Landes und die auf der Welt geschätzten Universitäten und Hochschulen des Landes machen es für viele Studenten aus Deutschland attraktiv den Sprung ins Ausland zu wagen. Auch für Familien ist Spanien ein überaus attraktives Ziel zum Auswandern. Denn die vielen Küstengebiete und eher ländlichen Regionen erlauben auch einen sehr entspannten Familienalltag, ohne dabei an Lebensqualität einzubüßen. So verwundert es auch nicht, dass auch viele Menschen im Rentenalter Spanien als ihren neuen Wohnsitz im Ausland auswählen. Die deutlich geringeren Lebenshaltungskosten machen das Land sehr attraktiv für Auswanderer aus Deutschland und ermöglichen es sich finanziellen Wohlstand aufzubauen. Mit fast 200.000 Menschen aus Deutschland ist die Zahl der Deutschland mit Wohnsitz in Spanien so hoch wie noch nie – Tendenz weiter steigend. Der gute soziale Zusammenhalt, das freundliche Klima und die geringen Kosten machen Spanien deshalb zu einen der beliebtesten Ziele für Auswanderer aus Deutschland. Die Integration in Spanien funktioniert allerdings nur über das Erlernen von Sprachkenntnissen. Eine Sprachbarriere macht es Auswanderer deutlich schwerer Fuß zu fassen und attraktive Jobangebote annehmen zu können. Ehe, man nach Spanien auswandert, ist es daher unabdingbar einen Sprachkurs zu besuchen und die Landessprache zu beherrschen.

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – Auswandern in die USA!

Auch die USA gehören auf die Liste der beliebtesten Ziele für Auswanderer aus Deutschland. Auf einer Fläche von fast 10 Millionen Quadratkilometern besticht die USA mit einer unvergleichlichen Vielfalt aus Naturgebieten, Lifestyles und Kulturen. Die USA sind ein reines Einwandererland. Jeder Bürger, der in den USA lebt, hat eine Familiengeschichte aus Einwanderern zu erzählen. So hat sich im Laufe der Jahre in den Vereinigten Staaten von Amerika eine multikulturelle Vielfalt entwickelt, die es so nirgendwo auf der Welt gibt. Das Auswandern für Deutsche in die USA ist allerdings nicht ganz so einfach. So braucht es für einen unbegrenzten Aufenthalt in den USA auch eine Greencard. Diese Greencard kann man als Deutscher entweder in der Greencard-Lottery gewinnen, welche jedes Jahr 55.000 Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit gibt in die USA zu ziehen oder über die Eheschließung mit einem us-amerikanischen Staatsbürger erhalten. Für Arbeitskräfte aus Deutschland gibt es hingegen häufig nur befristetet Aufenthaltsgenehmigungen, die auch mehrmals verlängert werden können. Eine weitere Möglichkeit, um eine Greencard in den USA zu erhalten, ist eine Investition in Unternehmen oder auf dem Immobilienmarkt. Die Möglichkeiten für Unternehmen sind in den USA deutlich flexibler, so dass auch Anstellungen von Fachkräften aus Deutschland kein Problem darstellen. Für Auswanderer sind vor allem die großen Metropolen wie New York, Los Angeles und Miami sehr beliebte Ziele zum Auswandern. Die Chancen in den USA langfristig Fuß zu fassen, richten sich dabei immer auch nach den Ambitionen von Auswanderern. So braucht es nicht selten ein großes Engangement, um den Schritt dauerhaft in die USA zu schaffen.

Siehe auch  Bundesaußenminister fordert Ende der Finanzkooperation mit Russland

Eine gute Vorbereitung ist beim Auswandern das A und O

Das Auswandern plant man nicht von heute auf morgen – im Durchschnitt vergehen drei bis neun Monate, ehe man alle Vorbereitungen abgeschlossen hat und den Schritt eines neuen Lebenskapitels im Ausland gehen kann. Dabei ist vor allem die finanzielle Vorbereitung wichtig, um den Plan für Auswandern tatsächlich zu realisieren. Ohne die nötigen finanziellen Rücklagen geht es nicht. Ebenso ist zu klären, was mit dem Besitz und den Habseligkeiten in Deutschland gemacht wird, wenn man den Schritt ins Ausland plant. Ein Umzug ins weit entfernte Ausland kann mit weiteren hohen Kosten verbunden sein, so dass viele Auswanderer nur die nötigsten Dinge aus der alten Heimat mitnehmen.
Um das Abenteuer Auswandern erfolgreich zu bestreiten, sollte man schon frühzeitig mit dem Bilden von Rücklagen beginnen und anfangen zu sparen. Um einen unkomplizierten Neustart im Ausland zu erleben, braucht es Rücklagen, um die Lebenshaltungskosten für mindestens ein halbes Jahr im auswählten Land decken zu können. Zudem sollte man sich auch rechtzeitig um die Eröffnung eines Bankkontos im Zielland kümmern. Denn, um im Ausland zu arbeiten, braucht es eine nationale Bankverbindung. Praktisch ist hier eine Kreditkarte, welche im internationalen Raum verwendbar ist, so dass sich sämtliche Gelder ganz einfach auf ein Kreditkartenkonto umbuchen lassen. Ebenso sollte man sich über seine Pflichten zur Steuerabgaben im Ausland informieren. Dabei ist es ratsam direkt mit einem Buchhalter oder Experten im Bereich des Steuerfachrechts zusammenzufinden. Auf diese Weise gibt es keine Schwierigkeiten für Auswanderer mit Finanzbehörden im Ausland. Zu guter Letzt sollte man seinen Reisepass und andere wichtige Dokumente auf ihre Gültigkeit prüfen. Es kann nämlich sehr viel Zeit vergehen bis man im Ausland wichtige Dokumente aus Deutschland zugeschickt bekommt.

Ein neues Leben im Ausland kann viele Vorteile mit sich bringen!

Die meisten Menschen wünschen sich vom Auswandern eine Verbesserung der eigenen Lebensqualität. Diese große Lebensveränderung kann demnach einige Vorteile mit sich bringen und vielen Menschen wieder neue Kraft schenken. In vielen Ländern sind gut ausgebildete Fachkräfte herzlich willkommen, so dass Arbeitskräfte aus Deutschland aus vielen unterschiedlichen Jobangeboten im Ausland auswählen können. Die Verdienstmöglichkeiten im Ausland sind dabei oftmals deutlich besser, als in Deutschland und somit mit ein Grund den Schritt in ein neues Lebens zu beginnen. Dabei sollte man allerdings unbedingt auf eine gute und sorgfältige Vorbereitung beim Auswandern achten. Denn nur, wenn alle Aufgaben in Deutschland und an der Zieldestination gründlich und sorgsam erledigt sind, steht dem Abenteuer im Ausland nichts mehr im Wege. Es braucht demnach eine gewisse Vorlaufzeit, bis man die Planungen zum Auswandern erfolgreich abgeschlossen hat. Noch komplizierter gestaltet es sich dabei bei Familien mit Kleinkindern. Denn hier ergeben sich aufgrund des Schulwechsels nur sehr kleine Zeitfenster, in denen das Auswandern problemlos gelöst werden können. So braucht es ein ein gewisses organisatorisches Talent, um den Plan vom Leben im Ausland erfolgreich zu bewältigen.