Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Laut Bericht behindert deutsches Wachstum den Druck, die Emissionen zu senken

Laut Bericht behindert deutsches Wachstum den Druck, die Emissionen zu senken

Klimawandel

Heute um 17:56

Laut dem Expertengremium des Landes zum Klimawandel ist Europas industrielles Kraftwerk noch weit davon entfernt, seine Klimaziele zu erreichen

Laut dem Expertengremium des Landes zum Klimawandel ist Europas industrielles Kraftwerk noch weit davon entfernt, seine Klimaziele zu erreichen

Bildnachweis: Shutterstock

Ein von der Regierung in Auftrag gegebener Bericht besagt, dass Deutschland seine Klimaziele in diesem Jahrzehnt nicht erreichen wird, da das Wirtschaftswachstum den Bemühungen zur Reduzierung der Emissionen zuwiderläuft.

Während es dem Industriekraftwerk in Europa gelungen sei, die CO2-Emissionen zwischen 2000 und 2021 um etwa 27 % zu senken, seien die Fortschritte „bei weitem nicht ausreichend“, um die Klimaziele zu erreichen, heißt es in dem Bericht des Sachverständigenrats zum Klimawandel. Das Land strebt an, die CO2-Emissionen bis 2030 um 65 % gegenüber dem Stand von 1990 zu reduzieren und bis 2045 CO2-neutral zu sein.

Dem Bericht zufolge waren sogenannte „Rebound-Effekte“, die auftreten, wenn Verbesserungen der Ressourceneffizienz durch erhöhten Verbrauch kompensiert werden, ein Grund dafür, dass die Emissionen nicht so stark reduziert wurden, wie sie hätten sein können. Insbesondere die wirtschaftliche Entwicklung wirkte sich im Zeitverlauf emissionssteigernd aus.

Die Regierung von Bundeskanzler Olaf Scholz will Investitionen in erneuerbare Energien erhöhen, klimafreundliche Produktionstechnologien fördern und die nachhaltige Sanierung von Gebäuden fördern. Anfang dieser Woche kündigte die Regierung ein Klimabeschleunigungspaket an, das im Bericht vom Freitag nicht berücksichtigt wurde.

Das Handeln der Regierung gehe jedoch nicht nur zu langsam, sondern tue auch nicht genug, um die Altbestände an emissionsintensiven Gütern abzubauen, sagten Klimaexperten. So äußerten sie beispielsweise die Sorge, dass sich die Verbraucher selbst beim Kauf neuer Elektroautos möglicherweise dafür entscheiden könnten, ältere Autos mit Verbrennungsmotor als Alternative zu behalten.

Anstatt sich nur auf die Schaffung eines neuen Kapitalstocks zu konzentrieren, schlugen sie vor, dass die Regierung die Emissionen streng limitiert.

© Bloomberg-LP 2022


Die Luxembourg Times hat eine neue Ausgabe Mobile App, hier herunterladen! Holen Sie sich die Luxembourg Times zweimal täglich in Ihren Posteingang. Abonnieren Sie Ihren kostenlosen Newsletter hier drüben.

Siehe auch  AC Energy plant Partnerschaft mit deutschem Unternehmen für 300-MW-Solarprojekte - Manila Bulletin