Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Joe Biden über Kriminalität: „Die Antwort ist nicht, die Polizei zu enttäuschen“ – wie es passiert ist | US-Nachrichten

Der vom Weißen Haus unterstützte Gesetzesvorschlag enthält Bestimmungen zur Stärkung der Sicherheit der Ukraine und ermutigt die Vereinigten Staaten, „alle verfügbaren und geeigneten Maßnahmen in Betracht zu ziehen“, um die Nord Stream 2-Gaspipeline zwischen Russland und Deutschland sicherzustellen – ein „Werkzeug der Bösartigkeit“. „Einfluss der Russischen Föderation“ – wird nicht operativ.

„Dieses Gesetz macht deutlich, dass der US-Senat nicht tatenlos zusehen wird, wenn der Kreml mit einer erneuten Invasion der Ukraine droht“, sagte Senator Robert Menendez, der demokratische Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Beziehungen des Senats, der den Gesetzentwurf vorgestellt hatte, in einer Erklärung.

Russland hat etwa 100.000 Soldaten an der ukrainischen Grenze zusammengezogen und Washington versucht, Moskau von einer erneuten Invasion des Landes abzubringen.

Der Gesetzentwurf, der erstmals von der Washington Post gemeldet wurde, zielt auch auf Unternehmen in Russland ab, die sichere Messaging-Systeme wie SWIFT anbieten, die Banken zum Austausch wichtiger Informationen mit anderen Finanzinstituten verwenden.

Mehr als zwei Dutzend Demokrateneinschließlich des Mehrheitsführers Chuck Schumer, haben die Gesetzesvorlage gebilligt, sagte ein Menendez-Sprecher.

Der Gesetzentwurf würde „schwere Kosten für die russische Wirtschaft verursachen“, wenn Russland mit einer Invasion fortfährt, sagte ein Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates des Weißen Hauses.

Siehe auch  Die russische Schauspielerin, Regisseurin und Kosmonautin kehrt nach 12 Tagen auf der Internationalen Raumstation für Dreharbeiten zur Erde zurück | Weltnachrichten