Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Jesse Marsh setzt die amerikanische Revolution in Leeds fort, während Mittelfeldspieler Tyler Adams 20 Millionen Pfund zustimmt

Tyler Adams scheint nach einem Update des Transferexperten Fabrizio Romano der neueste US-Nationalspieler zu werden, der zu Leeds United wechselt.

Der Mittelfeldspieler von RB Leipzig hat zugestimmt, sich den Männern von Jesse Marsch mit einem langfristigen Vertrag für eine Gebühr von 20 Millionen Pfund (einschließlich Zuschlägen) anzuschließen, und sollte seinen Wechsel irgendwann in dieser Woche abschließen.

Adams wird sich Marsh und seinem amerikanischen Landsmann Brendan Aaronson in der Elland Road anschließen. Der Flügelstürmer schloss seinen Wechsel von RB Salzburg nach West Yorkshire früher aus dem Fenster ab.

Marsh hat beide Spieler während seiner Trainingszeiten in Leipzig und Salzburg trainiert und sich sehr bemüht, sie zu treffen.

Nach seiner Ankunft von den New York Red Bulls in der American League, Adams Für Leipzig kam er in dreieinhalb Spielzeiten auf 103 Spiele. Er gewann auch einige Titel im vergangenen Jahr, als seine Mannschaft die deutsche Fußball-Bundesmeisterschaft gewann.

Der 23-Jährige wird die Elland Road mit der herausfordernden Aufgabe treffen, den weißen Champion Calvin Phillips zu ersetzen.

Englands internationales Team Am Montag schloss er seinen 45-Millionen-Pfund-Wechsel zum Premier League-Meister Manchester City ab.

Auch Leeds nähert sich dem aufregenden Flügelspieler

während, Leeds Er könnte bis zu 25 Millionen Pfund für die Verpflichtung des neuen Flügelspielers Luis Sinistera bezahlen.

Siehe auch  Eric Ten Hag wird die aktuelle Haltung von Cristiano Ronaldo nicht tolerieren, da Manchester United den Verkauf vorbereitet

Die Weißen fügten Marc Rocca, Aronson und Ramsos Christensen früher im Transferfenster hinzu. Aber sie suchen aktiv nach einem Ersatz für Ravenha, der für Barcelona, ​​​​Chelsea und Arsenal gesucht wird.

Am Montag enthüllte Romano den Star aus Leeds und Feyenoord Stimmen Sie den persönlichen Bedingungen zu.

Allerdings gab es Zweifel an den Gebühren Voetbal International beanspruche jetzt An der Schnäppchenfront haben die beiden Klubs eine gemeinsame Basis gefunden.

Die niederländische Quelle behauptet, Leeds werde mehr als 20 Millionen Euro (17,2 Millionen Pfund) für Sinisterra zahlen. 90 MinutenUnterdessen behauptet es, dass die Umleitung Elland Roadside bis zu 25 Millionen Pfund kosten könnte.

90 Minuten Der Bericht fügt hinzu, dass Leeds hofft, den Sinisterra-Deal diese Woche über die Linie zu bringen.

Weiterlesen: Die Auswechslung von Darko Gyabi wurde mit der Unterzeichnung von Nr. 4 im Sommer abgeschlossen, was die Gründe für den Wechsel erläuterte