Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Jedes FTSE 100-Unternehmen stieg, als sich die Märkte von dem russischen Crash erholten

JGuten Morgen.

Die Auswirkungen des Krieges in Europa auf die Märkte waren weit verbreitet und trieben die Preise für alles von Öl und Gas bis hin zu Nickel und Aluminium in die Höhe.

Aber auch der Konflikt in der Ukraine – oft als „Brotkorb Europas“ bezeichnet – bedroht die Supermarktpreise.

Weizen ist auf den höchsten Stand seit 2008 gestiegen, während die Preise für Mais und Sojabohnen ebenfalls steigen, da befürchtet wird, dass die Lieferungen kentern könnten.

Höhere Preise werden den Inflationsdruck verstärken und drohen, die Krise der Lebenshaltungskosten zu verschärfen.

5 Dinge für einen guten Start in den Tag

1) Der Erfolg von Impfstoffen legt den Grundstein dafür, dass Großbritannien im Bereich der globalen Gesundheit führend wird Die Agilität des Vereinigten Königreichs bei Covid-Studien beweist, dass es das Potenzial hat, ein Zentrum für Medizintechnik zu sein

2) Elon Musk und sein Bruder sehen sich wegen des Verkaufs von Tesla-Aktien einer internen Untersuchung gegenüber Der Chef des Elektroautoherstellers sagt, er „baue einen Fall“ gegen die US-Aufsichtsbehörde auf

3) BP steht unter Druck, seine Beteiligung an der russischen Rosneft aufzugeben Der Gesetzgeber fordert den Energieriesen FTSE auf, die 10-jährige Beteiligung an dem von Putins rechter Hand geführten Unternehmen aufzugeben

4) Bei der fünftschlechtesten Marktniederlage fast 200 Milliarden Dollar für Moskauer Aktien ausgegeben MOEX verlor die Hälfte seines Wertes in nur drei Monaten nach dem Rückgang um 33 % am Donnerstag

5) Westliche Unternehmen bemühen sich, Mitarbeiter aus der Ukraine zu evakuieren Eine in London gelistete Billigfluggesellschaft versucht zu evakuieren, nachdem sie kommerzielle Flüge eingestellt hat

Siehe auch  Einige neue BMWs sollen ohne Android Auto und Apple CarPlay kommen

Was über Nacht passiert ist

Die Aktien erholten sich am Freitag von der Niederlage am Vortag, als die Anleger von einer Rally an der Wall Street die Führung übernahmen. Gewinne in New York übertrugen sich auf Asien, wo Tokio, Shanghai, Seoul, Singapur und Wellington um mehr als 1 % zulegten. Hongkong, Sydney, Taipei und Jakarta legten ebenfalls zu.

Kommt heute

  • Großkonzern: Evraz, IMI, International Consolidated Airlines, Jupiter Fund Management, Pearson, Rightmove (Gesamtjahresergebnisse); Babcock International Company (Handelsaktualisierung)
  • Wirtschaft: Aufträge für Investitionsgüter ohne Verteidigung (wir)Bestellungen langlebiger Güter (wir)Grundausgaben für den persönlichen Verbrauch (wir)persönliches Einkommen (wir)Michigan Verbrauchervertrauensindex (wir)