Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Jaguar löscht 10 Jahre Instagram-Posts, während sich eine Neuerfindung nähert

Jaguar hat Posts im Wert von einem Jahrzehnt von seinem Instagram-Konto gelöscht und Fragen darüber aufgeworfen, was es bedeuten könnte, die vollelektrische Marke neu zu erfinden, die in nur drei Jahren stattfinden soll.

Jaguar kündigte vor mehr als einem Jahr Pläne an, ab 2025 eine vollelektrische Luxusmarke zu werden, hat aber seitdem keine Details über die Autos bekannt gegeben, die dem XE, XF, F-Pace, E-Pace und F folgen werden. Geben Sie in Showrooms einmal ihren Auftritt ein. ist ausgelaufen.

Bisher ist über die neuen Elektrofahrzeuge von Jaguar nur bekannt, dass sie auf einer neuen benutzerdefinierten Plattform namens Panthera fahren, luxuriöser positioniert sein werden als die aktuellen Fahrzeuge der Marke und in Bezug auf das Design eine radikale Abkehr von allem darstellen werden Jaguar-Modelle aus Vergangenheit und Gegenwart.

Jetzt hat der britische Hersteller eine neue Intrige um seine Zukunft entwickelt, indem er alle Beiträge löschte Sein Instagram-Account – Was zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts etwa 12,6 Millionen Follower hat.

Es ist nicht klar, wie viele Posts entfernt wurden, aber die Marke hat regelmäßig gepostet und seit ihrem Beitritt im Mai 2012 eine große Anzahl aktiver Follower in der Social-Media-App angehäuft.

Die Posts wurden durch drei detaillierte Nahaufnahmen des heiligen XJR-9-Langstreckenrennwagens des Unternehmens ersetzt, der 1988 den Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans errang – was einige so interpretierten, dass Jaguar zum ersten Mal in Le Mans antreten würde 32 Jahre.

Die Marke hat jedoch nichts gesagt, was darauf hindeutet, und es ist möglich, dass die Teaser völlig unabhängig von der Elektrifizierungsstrategie der Marke sind.

Siehe auch  Personen können gebeten werden, sich das Bildungsvideo anzusehen, bevor sie investieren Investitionen

Die drei Bilder sind einfach beschriftet, Einführung, Genesis und wieder Flash, ohne zusätzlichen Kontext.