Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

HAPPYBET und Snaitech bündeln ihre Kräfte: Neuheiten für deutsche und österreichische Sportwetten

Von der Gründung der Partnerschaft mit Snaitech bis zur Einführung des neuen Online-Angebots, das erweitert und optimiert wurde, um ein tadelloses Benutzererlebnis zu bieten: 2021 markiert einen Wendepunkt für HAPPYBET (früher HPYBET), den jungen deutschen Sportwettenanbieter, der sich heute auf einen boomenden Markt vorbereitet. Die Zusammenarbeit mit Snaitech, die unter der Leitung von Playtech gegründet wurde, verspricht, sich als einen großen Vorteil für beide Realitäten zu erweisen. Der italienische Riese verfügt nicht nur über langjährige Erfahrung auf dem Markt für italienische Sportwetten (einer der wettbewerbsfähigsten der Welt), sondern hat sich im Laufe der Jahre dank eines Geschäftsmodells, das parallel dazu das Wachstum Wettstellen (heute mehr als 2.100), aber auch des Online-Angebots verzeichnete, eine zentrale Rolle in der Sportwettenlandschaft herausbilden können, basierend auf einer zertifizierten und ausgesprochen leistungsfähigen digitalen Plattform. Im Jahr 2020 nahm Snaitech unter der Leitung von Fabio Schiavolin satte 523 Millionen Euro ein. Für das große italienische Unternehmen ist die Partnerschaft mit HAPPYBET die perfekte Gelegenheit, sein Modell zu exportieren und sich auch außerhalb der nationalen Grenzen zu erweitern. Unter den ersten Händlern, die die Lizenz im Jahr 2020 erhalten haben, hatte das junge deutsche Unternehmen im vergangenen Jahr bereits 19 Millionen Euro eingenommen, vor allem dank der mehr als 200 Wettstellen im Territorium. Heute will HAPPYBET jedoch die Welle des Sportwettenbooms in Deutschland und Österreich durch ein neues Image und vor allem durch ein breites und vielfältiges Angebot reiten, das vom Modell und den Erfolgen des italienischen Pendants inspiriert ist. Der Marken- und Logowechsel, der heute die neue Philosophie der Marke verkörpert – geprägt von sicherem und verantwortungsvollem Spiel, genau wie Spaß gelebt – geht einher mit der Einführung eines neuen Online-Portals, das Gegenstand einer tiefgreifenden Verjüngungskur ist. Auf der Grundlage des Knowhows und der Erfahrung von Snaitech, das über eine der umfassendsten und wettbewerbsfähigsten Online-Wettplattformen Europas verfügt, hat HAPPYBET ein noch klareres, transparenteres, sichereres und auf die Nutzung des Benutzererlebnisses des Vorgängers ausgerichtetes digitales Projekt ins Leben gerufen: Von der Benutzeroberflächengrafik bis zum Textinhalt ist alles darauf ausgelegt, die Navigation so einfach wie möglich zu vereinfachen. , indem den Benutzern alle Informationen zur Verfügung gestellt werden, die sie benötigen, um das Spiel vollständig bewusst anzusprechen. Technologische Innovation ist nur einer der Schlüsselaspekte der Wiederbelebung des Online-Angebots von HAPPYBET für den deutschen und österreichischen Markt. Auch auf der Front des Angebots wird die Landschaft der Möglichkeiten bereichert, indem immer mehr Disziplinen und Wettbewerbe einbezogen werden, von den berühmtesten und renommiertesten (z. B. bei den Bei den Champions-League-Spielen) bis hin zu den Nischenspielen (wie die verschiedenen kleineren Ebenen der verschiedenen nationalen und europäischen Fußballligen: Serie A, Liga, Ligue 1…). Auf der Front der Spielmodalitäten können die Nutzer weiterhin zwischen Einzelwetten, Mehrfachwetten und Systemen wählen, mit Online-Karten mit einem Mindestbetrag von 1 Euro und einem maximalen Gewinn von 50 000 Euro. Besonders reich ist die Auswahl auch an der Front der Spielformeln, die zwischen den großen Klassikern (1×2, Under/Over usw.) und denen reichen, die erst in den letzten Jahren im Publikum bekannt wurden (wie Live-Spiele). Um das Angebot weiter zu bereichern, denkt man dann an das umfangreiche historische Archiv mit Daten und Statistiken, die es ermöglichen, die bisherigen Leistungen der Teams und Athleten, die an den verschiedenen Wettkämpfen teilnehmen, zu rekonstruieren, aber auch an die regelmäßigen Aktionen, die der Manager anbot (z. B. der Willkommensbonus, mit dem auch 100 % der ersten Spiele zurückgefordert werden können, bis zu einem Höchstbetrag von 200 Euro). Dank der wertvollen Unterstützung von Snaitech und einem modernen, breiten und wirklich für jeden Geschmack bieten HAPPYBET sich zweifellos darauf vor, einer der führenden Namen des österreichischen und deutschen Sportwägens zu werden.

Siehe auch  Imame „Made in Germany“: Die erste islamische Ausbildungsstätte des Landes öffnet ihre Pforten