Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Google fordert Milliarden von Chrome-Nutzern auf, ihren Webbrowser jetzt zu aktualisieren

Wenn Sie mit Chrome im Internet surfen, E-Mails beantworten und fernsehen, sollten Sie überprüfen, ob Ihre gesamte Software auf dem neuesten Stand ist. Google hat gerade die Veröffentlichung eines wichtigen Updates angekündigt, das insgesamt 30 Schwachstellen in dem beliebten Browser behebt.

Einige sind so ernst, dass sie von dem US-Technologieunternehmen als „hoch“ eingestuft wurden, was bedeutet, dass Hacker die Fehler voll ausnutzen könnten.

„Dieses Update enthält 30 Sicherheitskorrekturen“, sagte Google in einem Blogbeitrag auf seiner Chrome-Sicherheitsseite. „Chrome 101.0.4951.41 für Windows, Mac und Linux enthält eine Reihe von Korrekturen und Verbesserungen.“

Eines der guten Dinge an diesem neuesten Patch ist, dass Google ihn anscheinend herausgebracht hat, bevor Internetdiebe einen Benutzer angreifen können. Keiner der in dieser Version erwähnten Fehler wurde mit einer katastrophalen „Zero Day“-Bewertung versehen, was bedeutet, dass die Benutzer ein wenig erleichtert aufatmen können.

Wenn die Veröffentlichung den Ausdruck „Zero-Day“ enthält, bedeutet dies, dass Hacker bereits wissen, was falsch ist und wie sie es voll ausnutzen können.

Obwohl Hacker noch nicht auf Chrome-Probleme abzielen, bedeutet das nicht, dass sie in Zukunft nicht mehr verwendet werden sollten. Daher ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass die Dinge vollständig aktualisiert werden, um vor Cyberangriffen sicher zu sein.

Wie aktualisierst du also auf die neueste Version von Chrome?

Zunächst ist es eine gute Idee zu überprüfen, welche Version von Chrome Sie verwenden. Diese finden Sie ganz einfach, indem Sie in der Menüleiste auf Chrome klicken und About Chrome auswählen.

Die neueste Version für Desktop-Computer heißt 101.0.4951.41.

Wenn Sie es installieren, sind Sie auf der sicheren Seite. Wenn nicht, müssen Sie die Dinge so schnell wie möglich ändern. Wenn automatische Updates auf Ihrem Computer nicht aktiviert sind, ist die Aktualisierung von Chrome sehr einfach.

Siehe auch  Das Museum of Digital Lock Picking öffnet heute auf Steam • Eurogamer.net

Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrome und kehren Sie zum Menü „Über Chrome“ zurück. Wenn Sie veraltete Software verwenden, warnt Google Sie durch Drücken der Update-Schaltfläche. Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass der Browser neu gestartet werden muss, also stellen Sie sicher, dass Sie nicht mitten in etwas Wichtigem sind.

Diese neueste Version von Google kommt, nachdem der Technologieriese eine Reihe anderer wichtiger Updates veröffentlicht hat.

Anfang dieses Monats wurden Chrome-Benutzer aufgefordert, die Version 100.0.4896.127 herunterzuladen, die eine Reihe von Fehlern behebt, darunter einen, der mit der gefürchteten „Zero-Day“-Einstufung versehen wurde.

Über die Updates sagte Mountain View: „Wir möchten auch allen Sicherheitsforschern danken, die während des gesamten Entwicklungszyklus mit uns zusammengearbeitet haben, um zu verhindern, dass Sicherheitsfehler ihren Weg in den stabilen Kanal finden.“