Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Google arbeitet am neuen 2022 Nest Hub mit abnehmbarem Tablet

Bisher hat Google drei intelligente Assistentenbildschirme veröffentlicht. 9to5Google Es wird nun berichtet, dass das Unternehmen an einem neuen Nest Hub für 2022 mit einem andockbaren Tablet-Formfaktor arbeitet, bei dem sich der Bildschirm von der Basis/dem Lautsprecher löst.

Die Smart Display-Produktpalette von Google beginnt heute bei 99,99 $ Nest Hub (2. Generation) Mit Soli-Radar zur Verfolgung von Schlaf- und Luftgesten. Es wurde angekündigt vor einem Jahr Es wird als erschwinglicher „Bettbegleiter“ vermarktet und funktioniert auch dann gut, wenn Sie die Gesundheitsfunktionen nicht verwenden. Es gibt auch eine Datei Nest Hubmax Von 2019 Für 229 US-Dollar mit einem größeren 10-Zoll-Bildschirm und leistungsstärkerer Audiohardware würde Google es gerne in der Küche präsentieren und als Videokonferenzgerät verdoppeln.

Laut einer Quelle, die sich mit den Plänen von Google vertraut gemacht hat, wird das nächste Nest Smart Display über einen abnehmbaren Bildschirm verfügen, der als Tablet verwendet werden kann. Verbindet sich mit der Basis/dem Lautsprecher für ein traditionelleres Smart-Home-Gerät.

Dieser neue Formfaktor kommt, da Google eine Domain verbraucht hat die letzten Monate Hinzufügen weiterer Elemente der Benutzeroberfläche zu Nest Hub und Nest Hub Max der zweiten Generation. Wenn Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, wird über der Einstellungsleiste eine Reihe von „Apps“ angezeigt. Von dort aus können Sie ein Vollbildraster mit Symbolen öffnen. Die Apps und Spiele auf dem Nest Hub sind im Wesentlichen Webansichten, also technisch gesehen ein Launcher für Verknüpfungen. Apropos Web: Google hat Ende letzten Jahres auch einen funktionsreicheren Browser hinzugefügt, der sogar eine Datei hatte Gboard-ähnliche Tastatur. Sie können Standorte auch direkt an Ihr Telefon senden und aktivieren Text zu Sprache.

Beide Add-Ons können als Vorläufer einer Tablet-ähnlichen Erfahrung angesehen werden, da das Surfen im Internet auf den großen Bildschirmen eindeutig eine häufige Aufgabe ist.

Siehe auch  Deutsche Wirtschaft: Jeder findet Blockchain wichtig, aber keiner macht was damit

Viele Fragen zur Implementierung bleiben unbekannt, einschließlich des Betriebssystems / der Erfahrung, auf dem das nicht angeschlossene Tablet ausgeführt wird. Chrome OS wird angesichts der Erschwinglichkeit der Nest-Hardware wahrscheinlich leistungshungrig (und daher teuer) sein, während Android die Tür zu bestehenden Apps und dem Play Store öffnen wird. Mit Blick auf die Landschaft verkauft Lenovo ein Gerät $ 270 Android-Tablet das an der Lautsprecherleiste/dem Dock befestigt wird, auf dem Amazon Alexa ausgeführt wird. Lenovo hat auch Tablet für 189 $ Komplett mit einer Dockingstation, die den Google Assistant Ambient Mode betreibt.

In Bezug auf den Start haben wir gehört, dass die Software 2022 mit diesem neuen Nest Hub-Tablet gebündelt ist.

Mehr zu Google Nest:

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten: