Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

Geek+ automatisiert die Auswahlprozesse eines deutschen Drittlogistikers

Aussenseiter +der weltweit führende Anbieter von AMR-Technologie, freut sich bekannt zu geben, dass der deutsche Drittlogistikanbieter Bergler Industries sein Vertrauen in die Kommissionier- und Einlagerungslösung von Geek + gesetzt hat, die jetzt im neuen Bergler-Logistikzentrum in Airliense voll funktionsfähig ist , unweit des deutschen Verkehrsknotenpunkts Frankfurt.

Der Erfolg von Bergler beruht auf der Bereitstellung hochwertiger Logistikdienstleistungen, einschließlich Auftragsabwicklung und Retourenmanagement, für deutsche und internationale E-Commerce-Player.

Um seine Kommissionier- und Lagerbetriebe zu modernisieren, entschied sich Bergler für den P-800 von Geek+, um AMRs und ein fortschrittliches Lagerverwaltungssystem auszuwählen.

Durch den automatisierten Kommissionierprozess kann Bergler seine großen Vorteile und sein Know-how nutzen, um seinen Kunden einen erstklassigen Service zu bieten.

Dieses technische Know-how baut unter anderem auf Erfahrungen aus dem Produktionsbereich auf und ermöglicht es Bergler Industries Services, seinen Kunden Mehrwertdienste wie Baugruppenmontage, Qualitätskontrolle, Verpackung und vieles mehr sowie die Abwicklung typischer Turnkeys anzubieten Aufgaben.

Damit ist das automatisierte Kommissioniersystem eine große Hilfe für rund 40 Mitarbeiter, die seit dem Umzug auf dem 11.000 Quadratmeter großen Areal Erlensee im Jahr 2019 täglich eine Vielzahl von Bestellungen von verschiedenen E-Commerce-Betreibern gesammelt, verpackt und an Kunden versendet haben.

Die Lagermitarbeiter von Bergler stehen jetzt sowohl im Wareneingang als auch im Warenausgang im Mittelpunkt und genießen die bequemsten Bedingungen.

P-800 bringen die Racks zum Bediener an der Arbeitsstation und bringen die Racks dann wieder in die optimale Position. Das erspart unzählige Stunden, die man mit dem Laufen über das weitläufige Gelände verbracht hätte.

Saverio Carella, DACH Sales Director bei Geek+ sagt: „Wir hatten viel Spaß bei der Zusammenarbeit mit Bergler, um dieses Projekt zu verwirklichen.

Siehe auch  Deutschland beschuldigt Armee-Reserveoffizier der Spionage für Russland | Nachrichten

Gemeinsam haben wir ein hochmodernes Logistikzentrum geschaffen, das das Beste darstellt, was AMR-Technologie und -Know-how bieten können. Bergler, seine Mitarbeiter und seine Kunden werden alle von diesem Update profitieren.“

Dank der Integration fortschrittlicher Robotertechnologie ist nicht nur die Kommissionierung schneller, bequemer und genauer, sondern auch die Lagerdichte ist dank des geringeren Platzbedarfs und des bescheidenen Platzbedarfs von AMR viel höher.

Dies gibt Bergler mehr Freiheit, seine Aktivitäten zu erweitern und seinen Geschäftshorizont zu erweitern.

Raymond Bergler, CEO von Bergler, sagt: „Die Geek+-Robotiklösung ist etwas, das wir uns schon seit einiger Zeit ansehen, und wir sind mit den Ergebnissen zufrieden.

„Pickup-Roboter ermöglichen es uns, eine neue Stufe in unserer Entwicklung einzuschlagen und sicherzustellen, dass wir unseren Kunden weiterhin ein extrem hohes Serviceniveau gewährleisten.“

Geek+ sagt, es sei erneut „sehr stolz“ darauf, einem unabhängigen Drittanbieter von Logistikdienstleistungen die Skalierung seiner Betriebsabläufe und die Bereitstellung neuer Qualitätsniveaus zu ermöglichen. Das Unternehmen fügt hinzu, dass es Bergler helfen möchte, das Beste aus seinen neu erweiterten Fähigkeiten zu machen.

Freundlicher Druck, PDF und E-Mail