Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

GB-Team verliert 4 x 100 m olympisches Silber nach dem zweiten positiven Ergebnis von Uga | kraftspiele

Elende 24 Stunden für Großbritannien kraftspiele Es ging am Dienstag weiter, als die Probe von CJ Ujah B für seinen Drogentest bei den Olympischen Spielen in Tokio positiv bestätigt wurde. Es wird nun immer wahrscheinlicher, dass der Herrenmannschaft des Teams GB die Silbermedaille entzogen wird.

separat UK Sport Er gab zu, dass er „Bedenken“ über die britische Leichtathletikkrise habe, was dazu führte, dass mehrere britische Stars Sebastian Coe forderten, den Sport in diesem Land zu retten, als sie ihn letzte Woche in Zürich trafen.

Die Nachricht, die am Montagabend bekannt wurde, sandte Schockwellen durch den Sport und UK Sports forderte diese Athleten auf, sich zu melden, um ihre Beschwerden zu äußern.

„Der Vorschlag, dass Athleten erwägen könnten, das globale Programm zu verlassen, ist besorgniserregend und etwas, das wir mit dem Führungsteam von UK Athletics diskutieren werden“, heißt es in einer britischen Sporterklärung.

Darüber hinaus bekennen wir uns zu einem sportorientierten Ansatz in den olympischen und paralympischen Sportarten und fordern jeden Athleten mit einer Beschwerde auf, sich zu äußern. Es gibt viele Kanäle, die Athleten im globalen Programm unterstützen, einschließlich unabhängiger Beratung durch die British Athletes‘ Commission.“

Diese Aussage beeindruckte einen der Teilnehmer des Treffens nicht, der The Guardian sagte, es sei „eine Ladung Müll“. UK Sport sagt jedoch, dass es in den kommenden Wochen die Leistung von UKA in Tokio überprüfen wird, wo es sechs Medaillen gewonnen hat.

Es erscheint immer wahrscheinlicher, dass die UKA-Medaille in den kommenden Monaten auf fünf abgewertet wird, nachdem die International Testing Agency das Vorhandensein von zwei verbotenen Substanzen in der Probe von Ujah B bestätigt hat. die verwendet werden, um Muskelschwund und Gesundheit gerader Knochen zu behandeln. Der Fall wurde nun an das Schiedsgericht des Department of Sports Anti-Doping übergeben.

Solange Ujah nicht freigesprochen wird, verliert das britische Männerquartett, zu dem auch Zharnel Hughes, Richard Kilty und Nethaneel Mitchell-Blake gehören, seine Silbermedaille.

„Der ADD Cup wird die Feststellung eines Verstoßes gegen Anti-Doping-Bestimmungen prüfen und die Ergebnisse der 4 x 100-Staffel der Herren für das Team Großbritannien disqualifizieren“, teilte der Verband mit.

Wenn festgestellt wird, dass ein Athlet einer Staffel einen Verstoß gegen Anti-Doping-Regeln begangen hat, wird diese Mannschaft nach den WADA-Regeln automatisch von der betreffenden Veranstaltung disqualifiziert, mit allen Konsequenzen für die Staffel, einschließlich des Verfalls aller Titel, Auszeichnungen, Medaillen, Punkte, Auszeichnungen und Auftrittsgeld. .

„Sobald die Angelegenheit nach dem ADR des IOC beigelegt ist, wird der Fall an die Athletics Integrity Unit weitergeleitet, um Strafen von mehr als zu verhängen Olympische Spiele Tokio 2020, sagte ITA.

Oja beteuerte seine Unschuld und veröffentlichte letzten Monat eine Erklärung, in der er sagte, er sei „schockiert und schockiert“ über das Testergebnis. „Um es ganz klar zu sagen, ich bin kein Betrüger und habe noch nie eine verbotene Substanz eingenommen und werde sie auch nie einnehmen. Ich liebe meinen Sport und kenne meine Verantwortung als Athlet und als Teamkollege.“

Siehe auch  Liverpool verurteilt schwulenfeindliche Gesänge gegen den ausgeliehenen Chelsea-Spieler Billy Gilmore während des Premier-League-Auftakts gegen Norwich.