Limburger Zeitung

Deutsche und europäische Nachrichten, Analysen, Meinungen und aktuelle Nachrichten des deutschen internationalen Senders.

FTSE 100 lässt ein Stück fallen, als Wetherspoons sinkt, um einen Verlust zu verzeichnen

NSGuten Morgen. Das Vertrauen der britischen Präsidenten in die Wirtschaft rutschte im September vom Abgrund, als die Befürchtungen über die Erholung Großbritanniens von der Pandemie laut dem Institute of Directors (IoD) zunahmen.

Der IoD, der den positiven Nettooptimismus der britischen Wirtschaft unter Managern misst, verzeichnete im vergangenen Monat einen Wert knapp unter Null (-1 Stück).

Dies ist ein Rückgang gegenüber den Höchstständen von +22% im Juli 2021 und markiert den niedrigsten Stand seit Anfang Februar, auf dem Höhepunkt des dritten Schlusskurses.

Drei Viertel der IoD-Mitglieder erwarten, dass ihre Kosten im nächsten Jahr höher sein werden als in den letzten 12 Monaten.

Unterdessen erwarteten 57 %, dass ihre Einnahmen steigen würden.

5 Dinge für einen guten Start in den Tag

1) Die Armen sollten nicht die Hauptlast der Kosten für die Umstellung auf Ökostrom tragen: Die ärmsten Familien sind am stärksten betroffen, wenn Großbritannien erhöht Gasrechnungen, um den Übergang zu grüner Energie zu finanzieren, warnte Caesar die staatliche Infrastruktur, da die Energiepreise auf Rekordniveaus ansteigen.

2) Die höhere Inflation wird im nächsten Jahr zu drei Preiserhöhungen führen: Die Märkte bereiten sich im nächsten Jahr auf bis zu drei Zinserhöhungen der Bank of England vor, um zu verhindern, dass die Inflation außer Kontrolle gerät, nachdem sich die Wirtschaft im zweiten Quartal schneller als erwartet erholt hat.

3) Inside Wake Media Ozy: Aufgrund von Vorwürfen des Identitätsdiebstahls und überhöhter Zuschauerzahlen hat Ozy Media Schwierigkeiten, sich über Wasser zu halten.

4) Jeff Bezos ‘Raketenfirma Blue Origin wird der “toxischen” Kultur beschuldigt: Die Raketenfirma Blue Origin von Jeff Bezos wurde beschuldigt, eine „giftige“ Kultur zu fördern, in der CEOs angeblich Mitarbeiter sexuell belästigt und in einem Fall einen Mitarbeiter „physisch begrapscht“ haben sollen.

Siehe auch  Die Kneipengruppe übernimmt das Gelände eines nordwalesischen Restaurants, das wegen der Pandemie geschlossen wurde

5) Der Kopf von Oxford Nanopore ist 60 Millionen Pfund wert, da die Aktien beim Debüt in London in die Höhe schnellen: CEO Gordon Sangira behält seinen Anteil an dem Spezialisten für genetische Sequenzierung, der 350 Millionen Pfund eingenommen hat. Die Aktien des Unternehmens sind von ihrem Erstnotizpreis von 425 Pence auf mehr als 600 Pence gestiegen, was Oxford Nanopore mit 4,6 Milliarden Pfund bewertet.

Was ist über Nacht passiert

Die asiatischen Märkte fielen am Freitag auf den Spuren des schlimmsten monatlichen Verlustes an der Wall Street seit Beginn der Pandemie.

Tokio verlor 2 Stück und der australische Index fiel um 2,3 Prozent. Die Märkte in Shanghai und Hongkong sind über die Feiertage geschlossen.

Der S&P 500 beendete den September mit einem Minus von 4,8%, seinem ersten monatlichen Rückgang seit Januar und dem stärksten seit März 2020.

Tokios Nikkei 225 verlor 590,83 Punkte auf 28.861,83, während der S&P/ASX 200 2,3% auf 7.165,10 verlor. Kospi in Seoul verlor 1,4 % auf 3.026,87. Auch in Taiwan und Südostasien gaben die Aktien nach.

Kommt heute

Großkonzern: Dinar Witherspoon (Jahresergebnisse)

Wirtschaft: bmi-Fertigung (Großbritannien, USA, EU); Index der privaten Konsumausgaben (wir)